English | Française
SUCHE


STARTSEITELINKSIMPRESSUMKONTAKT
Nächste E-Government Konferenz geht in Wörgl über die Bühne

19.01.2010
Am 5. Februar 2010 ist es wieder soweit: Die nächste E-Government Konferenz findet in Wörgl (Tirol) mit dem Schwerpunkt "Einbindung von IT-Elementen in den Gemeinden" statt. Anmeldungen sind noch möglich!

An einem Tag kann man als Interessent alles Wissenswerte über die Integration von Services der Gemeinden in bestehende IT-Landschaften erfahren. Mittelfristig kann dadurch eine Effizienzsteigerung der Verwaltung, ein Wettbewerbsvorteil für die ansässige Wirtschaft und zusätzliche Lebensqualität für die Gemeindebürger/innen gewonnen werden. Hauptveranstalter dieser Konferenz sind das Zentrum für E-Government der Donau-Universität Krems und die Stadt Wörgl, der Österreichische Gemeindebund tritt als Mitveranstalter auf.

Vortragende werden u. a. sein: Christian Rupp, Dr. Peter Parycek der Donau-Universität Krems, DI Erwin Weitlaner vom Land Tirol, Dr. Ronald Sallmann von PuMa, der Wörgler Bürgermeister Arno Abler, Dr. Martin Huber vom Österreichischen Gemeindebund, Dr. Peter Parycek, DI Peter Reichstädter, Mag. (FH) Reinhard Haider der Stadt Kremsmünster, Lukas Fetz, IT-Leiter der Stadt Bregenz, Franz Haugensteiner und Dr. Peter Parycek.

Übersicht zur E-Government Konferenz:

Termin: 5. Februar 2010, 9.00 Uhr Beginn
Ort: Wörgl, Veranstaltungshalle KOMMA
Kosten: 40,-- Euro; inklusive Pausenverpflegung, Mittagessen und Tagungstasche
Anmeldung: über das Online-Formular auf der Homepage der Donau-Universität Krems

Auf der Homepage gibt es außerdem nähere Informationen zu Unterkünften und Anfahrt. Außerdem kann man den Inhalt bisheriger E-Government Konferenzen nachlesen.


Verfasser: Carina Rumpold (volontaer@gemeindebund.gv.at)


 weiterführende Links

E-Government auf kommunalnet.at
Unterlagen früherer E-Government Konferenzen
Anfahrt und Unterkünfte bei der E-Government Konferenz 2010
Anmeldung und allgemeine Informationen zur E-Government Konferenz 2010




Feedback

Vorname :
Nachname :
Betreff :
Feedback :
*Rückmeldung :

Wünschen Sie eine Rückmeldung, dann geben Sie hier eine E-Mailadresse oder Telefonnummer an.
*Sicherheitsabfrage :


 Wie bewerten Sie diesen Artikel?

 sehr informativ neutral kaum informativ



 | Artikel per Email verschicken


Haben Sie eine Frage zu österreichs Gemeinden?

Schwerpunkte


.