English | Française
SUCHE


STARTSEITELINKSIMPRESSUMKONTAKT
"Kino auf Rädern" in Gemeinden unterwegs

19.03.2010
Das Österreichische Filminstitut sucht Gemeinden in Österreich, vor allem jene die kein Kino besitzen und österreichische Filme vorführen wollen. Angeboten wird ein so genanntes Kino auf Rädern, das durch Gemeinden wandert und heimische Filmproduktionen zeigt. Anmeldungen sind ab sofort möglich!
 

Gesucht werden österreichische Gemeinden, in denen es kein Kino (mehr) gibt. Warum? Weil es so viele tolle österreichische Filme gibt, die jedoch vielen Menschen  - vor allem in den Bundesländern – unbekannt bleiben, ja unbekannt bleiben müssen. Warum? Weil nicht alle produzierten Filme in die Kinos kommen und weil Zehntausende ÖsterreicherInnen gar keine Möglichkeit haben, in ihrer Heimatgemeinde ins Kino zu gehen.

Wanderkino auf modern

Daher bietet das Österreichische Filminstitut ab 2010 eine attraktive Alternative an:
Kino auf Rädern. Können die Menschen nicht zum österreichischen Film kommen, kommt der österreichische Film zu den Menschen: Wanderkino auf modern – Filmvorführungen in bester Qualität. Keine knatternden Filmprojektoren, sondern ultramoderne Digitaltechnologie auch im abgeschiedensten Teil Österreichs.

Wann, wo und wie?

Das kommt drauf an, welche Gemeinden sich am schnellsten melden. Die ersten zehn haben die Chance, dass mit dem "Kino auf Rädern" auch der eine oder andere Promi mitkommt! Filmschaffende zum Anfassen – lassen Sie sich das nicht entgehen!

KONTAKT:
Burgl Czeitschner
Predigergasse 3/7
1010 Wien
 
Festnetz: 01 5133722
mobil: 0664 1245221
 
e-mail: burgl@czeitschner.at


Verfasser: Marlies Nadlinger (marlies.nadlinger@gemeindebund.gv.at)



Feedback

Vorname :
Nachname :
Betreff :
Feedback :
*Rückmeldung :

Wünschen Sie eine Rückmeldung, dann geben Sie hier eine E-Mailadresse oder Telefonnummer an.
*Sicherheitsabfrage :


 Wie bewerten Sie diesen Artikel?

 sehr informativ neutral kaum informativ



 | Artikel per Email verschicken


Haben Sie eine Frage zu österreichs Gemeinden?

Schwerpunkte


.