English | Française
SUCHE


STARTSEITELINKSIMPRESSUMKONTAKT
Wer braucht einen Müllwagen?

12.04.2010
Vom Müllwagen bis zur Feuerwehrleiter: Die Stadt Wien mustert ihren Fuhrpark aus und verkauft ausgediente Fahrzeuge und Geräte. Wer Verwendung für Müllautos, LKWs, Schneeräumgeräte und diverse Ersatzteile hat, wird hier fündig.

Die Geräte und Fahrzeuge können online, aber auch von Montag bis Freitag, 12. bis 16. April 2010 jeweils in der Zeit von 9 bis 13 Uhr auf dem Lagerplatz Vösendorf in der Triester Straße 6a (Anfahrt stadtauswärts nach der Ketzergasse, vor dem Wiener Tierschutzhaus) besichtigt werden.

Von Feuerwehrleiter bis Winterdienstgeräte

Die Highlights der jetzigen Aktion sind neben alten Müllautos eine Drehleiter der Wiener Feuerwehr und eine große Anzahl von Winterdienstgeräten, aber auch Ersatzteile und diverse Kleingeräte sind zu haben.

Wie kann Angebot gestellt werden?

Angebote für die Ausstellungsstücke müssen jedenfalls von den Interessenten in einem verschlossenen Umschlag mit der Aufschrift "MA 48/V3-1660/10" in der MA 48 in der Einsiedlergasse 2 in Margareten (3. Stock, Zimmer 115) eingereicht werden. Die Anbotsfrist endet am 21. April 2010 um 13 Uhr. Der Zuschlag erfolgt nach öffentlicher Angebotsabgabe an den Bestbieter.

Weitere Informationen über den Fahrzeugverkauf und eine Übersicht über die zum Verkauf angebotenen Geräte und Vehikel finden Sie unter "weitere Information(en)".


Verfasser: Marlies Nadlinger (marlies.nadlinger@gemeindebund.gv.at)


 weiterführende Links

Verkauf von diversen Sonderfahrzeugen und Geräten - hier im Überblick
Verkauf von diversen Kleingeräten - hier im Überblick
Verkauf von Winterdienstgeräten - hier im Überblick
Verkauf von Reifen, Kompletträder und Felgen - hier im Überblick
Verkauf von Müllsammelfahrzeuge - hier im Überblick
Verkauf von Lastkraftwagen - hier im Überblick
Fahrzeugverkauf: Details zur Besichtigung und Angebotsabgabe




Feedback

Vorname :
Nachname :
Betreff :
Feedback :
*Rückmeldung :

Wünschen Sie eine Rückmeldung, dann geben Sie hier eine E-Mailadresse oder Telefonnummer an.
*Sicherheitsabfrage :


 Wie bewerten Sie diesen Artikel?

 sehr informativ neutral kaum informativ



 | Artikel per Email verschicken


Haben Sie eine Frage zu österreichs Gemeinden?

Schwerpunkte


.