English | Française
SUCHE


STARTSEITELINKSIMPRESSUMKONTAKT
Fach- und Bildungsreise nach Budapest

08.02.2011
Blick über Budapest
Bildrechte: Alvaro Fussen
Von 19. bis 21. Mai 2011 ist es wieder soweit: Alle Bürgermeister sind herzlich eingeladen das erlesene Programm in der Haupstadt des EU-Ratspräsidentschaftslandes Ungarn zusammen mit den Vertretern des Österreichischen Gemeindebundes zu erleben.

In der ersten Jahreshälfte übernimmt unser Nachbarland Ungarn die Ratspräsidentschaft in der EU. Dies hat sich der Österreichische Gemeindebund zum Anlass genommen, die Fach- und Bildungsreise dieses mal nach Budapest zu unternehmen. Von 19. bis 21. Mai 2011 wird Ihnen ein sehr abwechslungsreiches Programm im ehemaligen Kronland geboten. Neben der Besichtigung der Stadt, einer Tour durch das Sissy-Schloss Gödele und einem Empfang bei der österreichischen Botschaft darf natürlich auch nicht die Arbeit vergessen werden.

Für 450 Euro und einem Einzelzimmerzuschlag von 90 Euro erhalten Sie folgende Leistungen:

- Busfahrt ab Linz und Busfahrt ab Wien (2 Autobusse)
- Zwei Nächtigungen mit Frühstück im Vier-Sterne-Hotel NOVOTEL-Centrum (schönes Hotel, ehemals - - - Palace, mit sehr zentraler Lage)
- Mittagessen am 1. Tag
- Dinner Cruise auf der Donau
- Damenprogramm
- Besichtigung inklusive Mittagessen Czarda GÖDÖLLÖ
- Bustransfer für Fachprogramm und Damenprogramm
- Optimundus Reiseleitung

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 50 Personen.

Das vorläufige Programm der Bürgermeisterreise nach Budapest (Änderungen vorbehalten):

Donnerstag, 19. Mai 2011 Abfahrt ab Linz: 7.00 Uhr, ab Wien 8.00 Uhr

Eintreffen der Reiseteilnehmer im Hotel: NOVOTEL - CENTRUM
Mittagessen
Anschließens Stadtrundfahrt
Am Abend: Dinner Cruise auf der Donau
Freitag, 20. Mai 2011 Arbeitsprogramm des Österreichischen Gemeindebundes, ganztags
Damenprogramm: SZENTENDRE und das berühmte Kaffeehaus GUNDL
Am Abend sind wir Gast bei der österreichischen Botschaft
Samstag, 21. Mai 2011 Fahrt zum Sissy-Schloß nach GÖDÖLLÖ, Besichtigung
Anschließend Mittagessen in einer typischen Czarda

Voraussichtiliche Ankunft in Wien: 18.00 Uhr, in Linz: 19.00 Uhr

FACTFINDER hier als Download

Anmeldungen bei Petra Stossier (petra.stossier@gemeindebund.gv.at)

Zusatzinformation: Als kommunale Fach- und Informationsreise des Österreichischen Gemeindebundes können laut Auskunft der Aufsichtsbehörden diese Reisekosten für kommunale Bedienstete und Funktionäre teilweise oder zur Gänze auch von der Gemeinde übernommen werden. In jedem Fall können diese Kosten als Bildungsaufwand steuerlich abgesetzt werden.
Verfasser: Carina Rumpold
 verfügbare Downloads

FACTFINDER für Budapest von 19. bis 21. Mai 2011




Feedback

Vorname :
Nachname :
Betreff :
Feedback :
*Rückmeldung :

Wünschen Sie eine Rückmeldung, dann geben Sie hier eine E-Mailadresse oder Telefonnummer an.
*Sicherheitsabfrage :


 Wie bewerten Sie diesen Artikel?

 sehr informativ neutral kaum informativ



 | Artikel per Email verschicken


Haben Sie eine Frage zu österreichs Gemeinden?

Schwerpunkte


.