English | Française
SUCHE


STARTSEITELINKSIMPRESSUMKONTAKT
Europäischer Gemeindetag in Innsbruck

11.05.2006

Der Europäische Gemeindetag mit dem Schwerpunktthema kommunale Daseinsvorsorge findet vom 10. bis 12. Mai in Innsbruck statt. Die Aushöhlung der Gemeindefinanzen ist ein wichtiges Thema auf der Agenda.


Der Österreichische Gemeindebund ist vertreten durch Präsident Helmut Mödlhammer und Generalsekretär HR Robert Hink.
Die Gemeinden und Regionen in Europa bilden den Mittelpunkt des Europäischen Gemeindetages. Schwerpunktthema ist die Daseinsvorsorge auf lokaler und kommunaler Ebene wie Wasserver- und Abfallentsorgung, die von den Gemeinden übernommen wird. Die Grundlage für die Lebensqualität der Gemeindebürger und Gemeindebürgerinnen werde durch die Politik in Städten und Gemeinden gebildet, sagt Landeshauptmannstellvertreterin Heidemaria Onodi. \"Die Gemeinden sind die unmittelbare Anlauf- und Servicestelle für die Menschen. Gerade in ihrem unmittelbaren Lebensumfeld stellt die Bevölkerung hohe Erwartungen an die Gemeinden, Niederösterreichs Gemeinden werden diesen hohen Erwartungen sicher gerecht\", betonte Onodi im Vorfeld des heute beginnenden Europäischen Gemeindetages.

Aushöhlung der Gemeindefinanzen wird beraten

Die Aushöhlung der Gemeindefinanzen, die die Erfüllung der kommunalen Aufgaben erschwert beziehungsweise teilweise unmöglich macht, ist ein wichtiges Thema auf der Agenda. Mit den neuen Aufgaben und Herausforderungen, die auf die Gemeinden zukommen bei  und einer gleichzeitigen Verschmälerung der finanziellen Basis stehen die Kommunen vor einer schwierigen Situation. Eine wesentliche Rolle spielen die Gemeinden auch als Wirtschaftsfaktor, sind sie es doch, die rund 60 Prozent der öffentlichen Investitionen tätigen.


Verfasser: Mag. Nadja Tröstl (nadja.troestl@gemeindebund.gv.at)



Feedback

Vorname :
Nachname :
Betreff :
Feedback :
*Rückmeldung :

Wünschen Sie eine Rückmeldung, dann geben Sie hier eine E-Mailadresse oder Telefonnummer an.
*Sicherheitsabfrage :


 Wie bewerten Sie diesen Artikel?

 sehr informativ neutral kaum informativ



 | Artikel per Email verschicken


Haben Sie eine Frage zu österreichs Gemeinden?

Schwerpunkte


.