English | Française
SUCHE


STARTSEITELINKSIMPRESSUMKONTAKT
Sportliche Zukunftsplanung für Gemeinden

15.03.2011
Um die Bedeutung von Sport und Nachhaltigkeit geht es bei Sport & Gemeinde im Dialog.
Bildrechte: ÖISS
Fast jede Gemeinde hat einen Sportverein bzw. ein breites Angebot an sportlicher Aktivität für die Menschen. Oft wird viel Geld investiert, nicht immer ist das Ergebnis zufriedenstellend. Kooperative Planung und multifunktionale Nutzung sind die Schlagworte der Zukunft. Eine Tagung zeigt Lösungswege auf.

Die Veranstaltung Sport & Gemeinde im Dialog von 28. bis 29. April 2011 im Schloss Seggau, Steiermark, beschäftigt sich mit sport- und gemeinderelevanten Themen. Nachhaltigkeit, Fördermöglichkeiten, Gesundheit und Sportentwicklungsstrategien zählen dazu. Die Unterstützung von Sportvereinen und die Qualität der Sportanlagen sind wichtig für eine vielfältige Sportlandschaft in den Gemeinden.

Am 28. April werden Praxisbeispiele für "sauberen Sport" und energieaktive Sportstätten gebracht. Auch das Umwelt- und Nachhaltigkeitskonzept der jüngsten Alpine Ski- WM Garmisch- Partenkirchen wird präsentiert. Am 29. April gibt es Vorträge zur Gesundheitsförderung und zu Finanzierungsmöglichkeiten. Als Highlight endet das Programm mit einer Präsentation der FIS Alpine Ski-WM 2013 in Schladming, zu der auch Karten verlost werden.

"Frühbucher" profitieren 

Die Veranstaltung wird von der Österreichischen Bundes-Sportorganisation (BSO), vom Österreichischen Institut für Schul- und Sportstättenbau (ÖISS) in Unterstützung vom Österreichischen Gemeindebund veranstaltet. Anmeldungen für die zweitägige Veranstaltung sind bis zum 8. April 2011 möglich. Wer schon jetzt überzeugt ist und bis 1. April 2011 seine Anmeldung einschickt, zahlt für die Teilnahme nur 100 statt 120 Euro.

Kommunalnet.at stellt Ihnen einen Programmauszug, sowie wichtige Informationen zur Veranstaltung und Anmeldung zum Download bereit:

Veranstaltungsort Schloss Seggau
Seggauberg 1, A-8430 Leibnitz
Programm 28. April
09:00-11:30 Eintreffen der Teilnehmer/innen und Begrüßung
11:30- 12:00 Sofagespräch zur Bedeutung von Sport, Gemeinde und Umwelt
von BSO, ÖISS und dem Lebensministerium
12:00- 13:30 Präsentationen zum Thema Sportentwicklung
  • Spannungsfeld Sport, Kommunalpolitik und Umwelt
  • Sportentwicklungsplanung
14:15-16:30 Präsentationen zum Thema Nachhaltigkeit:
  • Praxisbeispiele für nachhaltige Sportveranstaltungen
  • Nachhaltigkeitskonzept der SKI-WM Garmisch- Partenkirchen 
  • Sportstätte Natur: "sauberer Sport- bessere Umwelt"
  • skin.abc- Sportstätten werden energieaktiv
Programm 29. April
08:30- 10:45 Präsentationen zum Thema Gesundheitsförderung:
  • Bewegung als gesundheitspolitische Chance für Gemeinden
  • PAESO- Bewegtes Altern in Wien
  • Der Sportpark als Mittel zur Gesundheitsförderung
11:15-12:30 Präsentationen zum Thema Finanzierung:
  • Finanzielle Aspekte und Fördermöglichkeiten für Ökologie im Sport
  • Erfolgsziel: Alpine Ski- WM 2013 Schladming
Informationen und Anmeldung:

 

Anmeldung Per Fax an +43 (0)1 5044455 DW66, oder veranstaltung@bso.or.at
  Für Anmeldungen bis 8. April 2011 ist die Teilnahmegebühren 120 Euro.
Teilnehmer, die sich bis 1. April 2011 anmelden, zahlen 100 Euro.
Informationen Florian Szeywerth, Österreichisches Institut für Schul- und Sportstättenbau
+43 1 505 88 99, office@oeiss.org
Übernachtung Für Übernachtungen kontaktieren Sie bitte:
Schloss Seggau +43 (0) 3452 82435 oder www.seggau.com
Tourismusverband Leibnitz +43 (0)3452 76811 oder www.leibnitz.info

Verfasser: Katharina Lehner (presse@gemeindebund.gv.at)


 verfügbare Downloads

Informations- und Anmeldefolder Sport & Gemeinde im Dialog (pdf, 4MB)




Feedback

Vorname :
Nachname :
Betreff :
Feedback :
*Rückmeldung :

Wünschen Sie eine Rückmeldung, dann geben Sie hier eine E-Mailadresse oder Telefonnummer an.
*Sicherheitsabfrage :


 Wie bewerten Sie diesen Artikel?

 sehr informativ neutral kaum informativ



 | Artikel per Email verschicken


Haben Sie eine Frage zu österreichs Gemeinden?

Schwerpunkte


.