English | Française
SUCHE


STARTSEITELINKSIMPRESSUMKONTAKT
Endstand: Die dienstältesten Bürgermeister Österreichs

16.05.2011
Ganze 36 Jahre ist Wolfgang Schaller Bürgermeister der Kärntner Gemeinde Brückl.

Mit 36 Jahren Amtszeit ist Wolfang Schaller aus der Kärntner Gemeinde Brückl der derzeit längst dienende aktive Bürgermeister Österreichs. Auf dem zweiten Rang folgt ein Tiroler Ortschef, den dritten Rang teilen sich ein Oberösterreicher und ein Salzburger.

Die von kommunalnet.at initiierte Suche nach dem längst dienenden aktiven Bürgermeister Österreichs hat große Wellen geschlagen. Dutzende Meldungen trudelten aus den Gemeinden ein, nach Bekanntgabe des Zwischenstandes hat sich an der Spitze noch einmal etwas verändert.

Der vorläufige Endstand dokumentiert die ersten elf Ränge. Darunter sind auch einige prominente Namen, wie etwa der Linzer Bürgermeister Franz Dobusch mit 23 Jahren Amtszeit oder auch Gemeindebund-Chef Helmut Mödlhammer, der seit 25 Jahren an der Spitze seiner Gemeinde steht.

Maßgeblich für die Reihung sind grundsätzlich nur die Jahreszahlen, auf die detaillierten Daten der Angelobung haben wir keine Rücksicht genommen. Obwohl sich auf Platz 3 zwei Ortschefs diesen Rang wirklich exakt teilen. Der Schlüßlberger Bürgermeister Otto Weinberger und sein Kollege Peter Nindl aus Neukirchen am Großvenediger sind auf den Tag genau exakt gleich lange im Amt.

Für lange Zeit unerreicht wird aber wohl die Amtszeit des inzwischen verstorbenen Bürgermeisters von Grafenstein in Kärnten, Valentin Deutschmann, bleiben. Der war unglaubliche 50 Jahre im Amt, ehe er seine Funktion 2008 zurücklegte.

Hier finden Sie nun das vorläufige Ranking der längst dienenden aktiven Bürgermeister Österreichs.

 Dienstälteste Bürgermeister_Stand 30.05.2011

Entnehmen Sie den aktuellen Zwischenstand bitte der Grafik (Klicken Sie auf die Grafik um die Darstellung größer zu zeigen) und schreiben Sie uns, wenn Sie in ihrem Bundesland jemanden kennen, der noch länger im Amt ist. Per E-Mail an presse@gemeindebund.gv.at!

 

 

 

 


Verfasser: Redaktion (Presse@gemeindebund.gv.at)



Feedback

Vorname :
Nachname :
Betreff :
Feedback :
*Rückmeldung :

Wünschen Sie eine Rückmeldung, dann geben Sie hier eine E-Mailadresse oder Telefonnummer an.
*Sicherheitsabfrage :


 Wie bewerten Sie diesen Artikel?

 sehr informativ neutral kaum informativ



 | Artikel per Email verschicken


Haben Sie eine Frage zu österreichs Gemeinden?

Schwerpunkte


.