English | Française
SUCHE


STARTSEITELINKSIMPRESSUMKONTAKT
Speziallehrgang für EU-Gemeinderäte

10.08.2011

Europäische Union
Nachdem es schon rund 200 EU-Gemeinderäte in ganz Österreich gibt, wird die Aktion nun um einen wesentlichen Schritt erweitert: Auf der Donau-Uni Krems können sich ab sofort alle EU-Gemeinderäte für den Speziallehrgang "Europäische Integration" anmelden und erhalten somit eine fundierte Grundausbildung.

Dass die Initiative des Außenministeriums der EU-Gemeinderäte schon durch diverse Tagungen und Seminare aufgezeigt hat, dass sie dem großen Wissensdrang der Gemeinderäte vor Ort nachkommen will, ist unbestritten. Deshalb war der weitere Schritt wohl nur logisch: Ab sofort können sich Interessierte an der Donau-Universität Krems für den Speziallehrgang für EU-Gemeinderäte anmelden.

Der Universitätslehrgang garantiert seinen Teilnehmer/innen eine fundierte, praxisnahe und stets den aktuellen Entwicklungen Rechnung tragende Europaausbildung mit dem Ziel, ein umfassendes Verständnis über die Europäische Union, deren Entwicklung, Rechte, Institutionen und Politikbereiche zu erlangen. Für alle Gemeinderäte interessant sein dürfte, dass die Vorlesungen an einem Wochenende im Monat stattfinden - es sich also gut mit der politischen und beruflichen Tätigkeit vereinbaren ließe.

Dauer: 1 Semester

Abschluss: Universitätszertifikat in Europäischer Integration

Zulassungsvoraussetzungen: Hochschulstudium, oder eine gleichzuhaltende berufliche Qualifikation/Berufserfahrung

Unterrrichtssprache: Deutsch

Kosten: 1.800 Euro

Anmeldung und weitere Informationen: Auf der Homepage der Donau-Universität Krems

Inhalte:

Geschichte und Grundlagen der Europäischen Union

  • Entwicklung und Geschichte der Europäischen Integration
  • Einführung in die Insitutionen der EU und den Vertrag von Lissabon

Der Binnenmarkt

  • Einführung in das materielle Europarecht
  • Warenverkehrsfreiheit
  • Niederlassungs- und Dienstleistungsfreiheit
  • Kapitalverkehrsfreiheit
  • Arbeitnehmerfreizügigkeit

Die Union in der Welt

  • Einführung in das materielle Europarecht
  • Warenvekehrsfreiheit
  • Niederlassungs- und Dienstleistungsfreiheit
  • Kapitalverkehrsfreiheit
  • Arbeitnehmerfreizügigkeit

Spezielle EU-Rechtsbereiche

  • EU-Wettbewerbs- und Beihilfenrecht
  • Öffentliches Beschaffungswesen

Zentrale Politikbereiche

  • Einführung in die EU-Umweltpolitik
  • EU-Energiepolitik
  • Einführung in die EU-Agrarpolitik
  • Regionalpolitik und Raumordnung
  • Migration

EU-Datenbanken und EU-Management

  • EU-Datenbanken
  • Beihilfen und Förderungen
  • Aktuelle Fragen zur EU
  • EU-Kommunikation
  • Wahrnehmung von Interessen in der EU
Exkursion zum Informationsbüro der Europäischen Kommission in Österreich

 




Feedback

Vorname :
Nachname :
Betreff :
Feedback :
*Rückmeldung :

Wünschen Sie eine Rückmeldung, dann geben Sie hier eine E-Mailadresse oder Telefonnummer an.
*Sicherheitsabfrage :


 Wie bewerten Sie diesen Artikel?

 sehr informativ neutral kaum informativ



 | Artikel per Email verschicken


Haben Sie eine Frage zu österreichs Gemeinden?

Schwerpunkte


.