English | Française
SUCHE


STARTSEITELINKSIMPRESSUMKONTAKT
Thomas Steiner zum neuen Bürgermeister von Eisenstadt gewählt

02.12.2011
Thomas Steiner und sein Nachfolger im Gemeindebund Stefan Bubich

Im zweiten Anlauf wurde Thomas Steiner zum neuen Bürgermeister von Eisenstadt gewählt. Der erste Wahlgang war wegen eines Formalfehlers nicht gültig gewesen. Steiner folgt Andrea Fraunschiel nach. Er will sein Mandat im burgenländischen Landtag weiterhin ausüben.

Die burgenländische Landeshauptstadt hat einen neuen Bürgermeister. Der 44jährige Thomas Steiner übernimmt das Amt von Andrea Fraunschiel, die sich aus persönlichen und gesundheitlichen Gründen von der Stadtspitze zurückgezogen hatte.

Mit Thomas Steiner folgt ihr nun ein junger, aber schon sehr erfahrener Politiker mit großem Gemeindebezug nach. Bis vor einigen Wochen war Steiner, der auch im burgenländischen Landtag sitzt, Direktor des burgenländischen Gemeindebundes. Sein Nachfolger im Gemeindebund, Stefan Bubich, wünschte seinem Vorgänger persönlich viel Kraft und Leidenschaft für die neue Aufgabe.

Sein Mandat im Landtag will Steiner auch künftig, zusätzlich zu seinem Bürgermeisteramt ausüben. "Es ist gut, wenn aktive Kommunalpolitiker sich auch auf Landesebene einbringen", so Steiner. Zeitlich sei die Vereinbarkeit der beiden Aufgaben kein Problem. Was Steiner sich für seine Arbeit in Eisenstadt vorgenommen hat, erklärt er in einem Interview mit dem ORF Burgenland.

Die beruflichen und politischen Stationen von Bgm. Thomas Steiner

1991 - 1996 Klubsekretär ÖVP Landtagsklub
1996 – 2000 Mitarbeiter Büro Landeshauptmann-Stv.
2000 – 2010 Büroleiter Landeshauptmann-Stv.
2010 – lfd. Landtagsabgeordneter
2010 – 2011 Burgenländischer Gemeindebund (Direktor)

Politische Laufbahn

1992 – 2007 Gemeinderat Loretto
2007 – lfd. Gemeinderat Eisenstadt, Gemeindeparteiobmann, Klubobmann
2006 – lfd. Mitglied der Landesleitung ÖAAB
2008 – lfd. Mitglied des Bezirksparteivorstandes
2010 – lfd. Mitglied des Landesparteivorstandes
2010 – lfd. Mitglied des Bezirksparteipräsidiums
ab 30.November 2011 Bürgermeister der Landeshauptstadt, Freistadt Eisenstadt


Verfasser: Daniel Kosak (presse@gemeindebund.gv.at)



Feedback

Vorname :
Nachname :
Betreff :
Feedback :
*Rückmeldung :

Wünschen Sie eine Rückmeldung, dann geben Sie hier eine E-Mailadresse oder Telefonnummer an.
*Sicherheitsabfrage :


 Wie bewerten Sie diesen Artikel?

 sehr informativ neutral kaum informativ



 | Artikel per Email verschicken


Haben Sie eine Frage zu österreichs Gemeinden?

Schwerpunkte


.