English | Française
SUCHE


STARTSEITELINKSIMPRESSUMKONTAKT
Zukunftsforum: Familie und Wirtschaft

19.01.2012

Bildrechte: BMWFJ
Angesichts des demografischen Wandels und des Fachkräftebedarfs der Unternehmen ist die Implementierung bzw. der Ausbau von familienfreundlichen Maßnahmen wichtiger denn je. Mit dem Zukunftsforum "Familie und Wirtschaft", das am 23. Februar 2012 stattfindet, soll die Vereinbarkeit von Familie und Beruf forciert werden.
Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist der Schlüssel zur erfolgreichen Zukunft von Unternehmen, denn der demografische Wandel und der Fachkräftebedarf der Unternehmen machen eine Implementierung bzw. den Ausbau der familienfreundlichen Maßnahmen wichtiger denn je.

Das Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend veranstaltet am 23. Februar 2012 zusammen mit der Wirtschaftskammer Vorarlberg und der Initiative familienfreundlicherbetrieb Vorarlberg das Zukunftsforum "Familie und Wirtschaft" um in allen Bundesländern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu forcieren und den nachhaltigen Mehrwert familienfreundlicher Maßnahmen darstellen.

Ganz im Sinne der Familienfreundlichkeit wird während der Veranstaltung im Dornbirner Saal der Wirtschaft im WIFI Vorarlberg auf Anfrage auch Kinderbetreuung angeboten.

Zeit und Ort: 23. Februar 2012, Beginn: 18 Uhr im Saal der Wirtschaft im WIFI Vorarlberg, Bahnhofstraße 24, 6850 Dornbirn

Aus dem Programm:

18 Uhr
Begrüßung
Präsident Manfred Rein, Wirtschaftskammer Vorarlberg
15:05 Uhr
Vortrag
Vereinbarkeit stärken, Familienfreundlichkeit als Marke etablieren
Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner, BMWFJ
18:25 Uhr
Vortrag
Vereinbarkeit: Betriebswirtschaftliche Herausforderungen und Lösungen
Univ. Prof. Dr. Wolfgang Mazal, Österreichisches Institut für Familienforschung
18:40 Uhr
Expert/innenrunde
Präsentation von Best-Practice Unternehmen
Prok. Mag. Jürgen Jussel, Rhomberg Bau GmbH
GF Mag. Christine Schwarz-Fuchs, Buchdruckerei Lustenau
GF Mag. Andrea Schwärzler, Schärzler Hotels
Dr. Rudolf Lürzer, Auditor, GCN Consulting
19:15 Uhr
Publikumsdiskussion

Die Roadshow besucht noch weitere Bundesländer:

19. März 2012
Wirtschaftskammer Tirol
12. April 2012
Graz


Verfasser: Carina Rumpold (presse@gemeindebund.gv.at)


 verfügbare Downloads

Einladung zur Roadshow Zukunftsforum "Familie und Wirtschaft" 2012 in Vorarlberg (PDF; 129 KB)




Feedback

Vorname :
Nachname :
Betreff :
Feedback :
*Rückmeldung :

Wünschen Sie eine Rückmeldung, dann geben Sie hier eine E-Mailadresse oder Telefonnummer an.
*Sicherheitsabfrage :


 Wie bewerten Sie diesen Artikel?

 sehr informativ neutral kaum informativ



 | Artikel per Email verschicken


Haben Sie eine Frage zu österreichs Gemeinden?

Schwerpunkte


.