English | Française
SUCHE


STARTSEITELINKSIMPRESSUMKONTAKT
Handbuch für Europaprojekte erschienen

19.07.2012
Mit dem passenden Titel
Bildrechte: BMUKK
Viele konnten bereits die Vorteile des Programms "Europa für Bürger/innen" im Rahmen von Gemeindepartnerschaften kennen lernen. Aus den dazugehörigen Trainings entstand nun ein hilfreiches Handbuch, das praxisnahe Tipps und Tricks für den erfolgreichen Weg zu den EU-Förderungen vermittelt.

Die beiden EU-Programme "Kultur" und "Europa für Bürger/innen" zielen darauf ab, die europaweite Vernetzung von zivilgesellschaftlichen und kulturellen Organisationen, von Gemeinden und Städten, Regionen und nicht zuletzt den Bürgern selbst zu unterstützen. Unter das Programm "Europa für Bürger/innen" fallen beispielsweise Städte- und Gemeindepartnerschaften, Bürgerbegegnungen, die Bildung thematischer Netzwerke, Bürgerprojekte oder dauerhafte Partnerschaften und Netzwerke, der Aufbau einer aktiven Zivilgesellschaft in Europa, die Aktion "Gemeinsam für Europa" und Maßnahmen zur aktiven europäischen Erinnerung.

Handbuch praxisnah nach dem Fragen-Antworten-Prinzip

Damit die Projekte auch wirklich durch die EU gefördert werden, ist eine aussagekräftige Bewerbung unerlässlich. Zudem verhindern Formalfehler oft bereits zu Beginn die weitere Bearbeitung. Damit das nicht passiert, lancierte die Abteilung für EU-Kulturpolitik im Bundesministerium für Unterricht, Kund und Kultur 2010 eine Werkstattreihe, die verschiedene Aspekte der erfolgreichen Projektabwicklung praxisnah darstellte. Aus diesen acht Workshops entstand nun das 96 Seiten starke Handbuch, das anhand von 28 "FAQs" Hilfestellungen der Expert/innen für die diversen Aspekte von internationalem Projektmanagement liefert. 

dem Inhaltsverzeichnis:

  • EU-Projekt - was heißt das?
  • Planung und Controlling
  • Sponsoring
  • Eine besondere Herausforderung: Die Zusammenarbeit mit europäischen Partnerorganisationen
  • Kenne, wen du erreichen willst!
  • Kommunikations- und Verbreitungsstrategien
  • Evaluation
  • Präsentationstechniken
  • Tipps und Tricks

Die Broschüre steht kostenlos zum Download bereit:

Handbuch “Navigating through Chaos“ (PDF)


Verfasser: Carina Rumpold (presse@gemeindund.gv.at)



Feedback

Vorname :
Nachname :
Betreff :
Feedback :
*Rückmeldung :

Wünschen Sie eine Rückmeldung, dann geben Sie hier eine E-Mailadresse oder Telefonnummer an.
*Sicherheitsabfrage :


 Wie bewerten Sie diesen Artikel?

 sehr informativ neutral kaum informativ



 | Artikel per Email verschicken


Haben Sie eine Frage zu österreichs Gemeinden?

Schwerpunkte


.