English | Française
SUCHE


STARTSEITELINKSIMPRESSUMKONTAKT
Ertragsanteilvorschüsse September 2012

20.08.2012


Die Entwicklung der Ertragsanteil-Vorschüsse fällt für den September 2012 weiterhin positiv aus. Die Gemeinden ohne Wien erhalten um durchschnittlich 4,4 Prozent mehr, als noch im September 2011.


Auf den soliden Wert von plus 4,2 Prozent scheinen sich die Ertragsanteil-Vorschüsse im bisherigen Jahresvergleich eingependelt zu haben. Wenn auch das Plus im Monatsvergleich von 4,4 Prozent geringer als noch im August (+ 7,4 Prozent) ausfällt, halten sich die Steigerungen für die Gemeinden ohne Wien übers Jahr gerechnet immer noch stabil.

Im bisherigen Jahresvergleich bleibt die Entwicklung auf stabilen 4,2 Prozent.

Größte Steigerung in Oberösterreich

Vergleicht man September 2011 und 2012 so fällt die Steigerung in Oberösterreich mit 8,1 Prozent am höchsten aus. Das Burgenland fällt mit 5,2 Prozent Plus klar auf den zweiten Platz, in Wien steigen die Ertragsanteile um sieben Prozent. Die geringsten Einnahmensteigerungen werden für Vorarlberg (+ zwei Prozent) prognostiziert.

Über die höchsten Steigerungsraten in den ersten neun Monaten dürfen sich die Gemeinden in Tirol freuen.

Grunderwerbsteuer sorgt für starke Unterschiede zwischen den Bundesländern

Aufgrund der Verrechnungstechnik bei der Einkommen- und Körperschaftsteuer ist somit für den Vorschuss-Monat September mit einem geringeren Wachstum der Ertragsanteile zu rechnen.

Hauptverantwortlich für die guten Einnahmen aus gemeinschaftlichen Bundesabgaben waren die beachtlichen Zuwächse bei der Umsatzsteuer (im Juli 2012 +7,3 Prozent gegenüber dem Vergleichsmonat des Jahres 2011), der Lohnsteuer (+9,6 Prozent) und bei KESt I und II. Dieser Zuwachs konnte auch von den verrechnungstechnisch bedingten Schwankungen bei der Tabaksteuer nicht eingetrübt werden. Die länderweise sehr unterschiedlichen Zuwachsraten sind großteils durch die unterschiedlichen Einnahmen aus der Grunderwerbsteuer bedingt.




Sehen Sie hier alle Ertragsanteilsvorschüsse 2004 bis 2012 im Überblick.


Ertragsanteilvorschüsse September 2012


Verfasser: Redaktion (presse@gemeindebund.gv.at)



Feedback

Vorname :
Nachname :
Betreff :
Feedback :
*Rückmeldung :

Wünschen Sie eine Rückmeldung, dann geben Sie hier eine E-Mailadresse oder Telefonnummer an.
*Sicherheitsabfrage :


 Wie bewerten Sie diesen Artikel?

 sehr informativ neutral kaum informativ



 | Artikel per Email verschicken


Haben Sie eine Frage zu österreichs Gemeinden?

Schwerpunkte


.