English | Française
SUCHE


STARTSEITELINKSIMPRESSUMKONTAKT
Dublin - die grüne Insel ruft!

03.12.2012
Die bunten Eingangstüren sind typisch für die irische Hauptstadt.
©Dieter Schütz/pixelio.de
Bei der Fach- und Bildungsreise des Gemeindebundes geht es von 22. bis 25. Mai 2013 in die irische Hauptstadt Dublin. Ein abwechslungsreiches Programm erwartet Sie!

Im ersten Halbjahr 2013 übernimmt Irland den Ratsvorsitz der europäischen Gemeinschaft. Dublin ist somit auch Reiseziel der ersten Fach- und Bildungsreise im neuen Jahr. Von 22. bis 25. Mai 2013 können Bürgermeister und Gemeindemandatare die grüne Insel in ihrer Vielfältigkeit erleben.

Im 100 Hektar großen Park lässt sich die Begeisterung der Talbots für seltene Pflanzen erkennen. ©Maria Pflug-Hofmayr/pixelio.de

Mittwoch, 22. Mai: Stadtrundfahrt

 

Gleich nachdem Sie in Dublin angekommen sind, werden Sie bei einer Stadtrundfahrt die schönsten Seiten der ursprünglich von den Wikingern gegründeten Stadt erleben können. Wie viele europäische Hauptstädte ist auch Dublin durch einen Fluss, den Liffey, zweigeteilt. Während die Nordseite für ihre Einkaufsstraßen O'Connell und Henrhttp://www.gemeindebund.gv.at/rcms/upload/Europa/ProgrammundFact-Sheet-Fach-undBildungsreisenachDublinimMai2013PDF.pdfy Street bekannt ist, gibt es auf der etwas nobleren Südseite die elegante Fußgänger- und Einkaufsstraße Grafton Street, den St. Stephen's Green Park, und die beiden Kathedralen St. Patrick's und Christ Church. Entlang den Plätzen Merrion oder Fitzwilliam können Sie das gregorianische Dublin entdecken.

Die Christ Church kann man gleich am ersten Tag bei der Stadtrundfahrt bewundern. ©campomalo/pixelio.de

Donnerstag, 23. Mai: Offizieller Teil, Trinity College und St. Patrick's Kathedrale

 

Der Donnerstag steht für offizielle Termine zur Verfügung. Lernen Sie hier die kommunale Struktur der Insel kennen, die sich von der österreichischen komplett unterscheidet.Im Rahmen der Fach- und Bildungsreise wird außerdem eine Sitzung des Präsidiums des Gemeindebundes gemeinsam mit den Landesgeschäftsführern, sowie eine Sitzung des Europaauschusses stattfinden.

Für Begleitpersonen steht als Alternativprogramm ein Besuch im Trinity College und in der St. Patricks Kathedrale an. Das Trinity College, das 1592 von Königin Elisabeth I gegründet wurde, kann mit berühmten Ehemaligen wie Oscar Wilde und Samuel Beckett aufwarten. Die bekannte Bibliothek beherrbergt die wichtigsten Schriften der Kelten - darunter auch das "Book of Kells". Die St. Patrick's Cathedral ist die größte in Irland und beeindruckt durch ihre reich verzierten farbigen Fenster. Am Donnerstagabend besuchen die Teilnehmer den Botschafter Österreichs in Irland. 

Freitag, 24. Mai: Malahide Castle und Guinness Brauerei

Am Freitag werden weitere Highlights Irlands besucht. Das erste Ziel ist Malahide Castle, ein Schloss, das im 12. Jahrhundert erbaut wurde und bis 1976 im Familienbesitz der Talbots war. Das Schloss zeichnet sich durch eine bedeutende Kunstsammlung aus, der 100 Hektar große Park lädt zum Spazieren und Staunen ein, denn dort lassen sich seltene und exotische Pflanzen aus Tasmanien finden. Der zweite Fixpunkt dieses Tages ist die Guinness-Brauerei. Im ehemaligen Hopfen-Lager können Sie auf mehreren Stockwerken alles über die Herstellung des bekannten Bieres erfahren. Im obersten Stockwerk lässt sich in der modernen Bar anschließend eine Probe des dunklen Bieres in angenehmem Ambiente verkosten. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. 

Am Samstag geht es nach einem gemütlichen Frühstück zurück nach Österreich. Bis auf Klagenfurt, kann ein Flug mit einmal Umsteigen aus allen österreichischen Flughäfen angeboten werden.

Pauschalpreis:

Preis pro Person im Doppelzimmer

1.250 Euro

Einbettzimmerzuschlag

199 Euro

Fakultativprogramm für Begleitpersonen

40 Euro pro Person

Es gibt keine zusätzliche Aufzahlung bei der Anreise aus den Bundesländern!

Bitte melden Sie sich bis 28. Februar 2013 bei Petra Stossier per E-Mail: petra.stossier(at)gemeindebund.gv.at an!

Bitte geben Sie in der elektronischen Anmeldung

  • den Namen des/der Reisenden
  • den Namen der Begleitperson
  • den Zimmerwunsch (Einzel- oder Doppelzimmer)
  • sowie den Flughafen, von dem Sie die Reise antreten möchten, an.

Zudem gibt es die Möglichkeit, bereits früher anzureisen, oder die Reise zu verlängern. Bitte geben Sie Ihre individuellen Wünsche diesbezüglich in Ihrem Buchungsmail bekannt.


Verfasser: Carina Rumpold

Feedback

Vorname :
Nachname :
Betreff :
Feedback :
*Rückmeldung :

Wünschen Sie eine Rückmeldung, dann geben Sie hier eine E-Mailadresse oder Telefonnummer an.
*Sicherheitsabfrage :


 Wie bewerten Sie diesen Artikel?

 sehr informativ neutral kaum informativ



 | Artikel per Email verschicken


Haben Sie eine Frage zu österreichs Gemeinden?

Schwerpunkte


.