English | Française
SUCHE


STARTSEITELINKSIMPRESSUMKONTAKT
Neue Infoseite zum Mobilfunk-Ausbau für Gemeinden

10.04.2013

© bernhard pixler/pixelio.de
Neue Handymasten stoßen in der Bevölkerung nicht immer nur auf Zustimmung. Zudem sind viele rechtliche Vorschriften bei der Installation von Mobilfunk-Sendeanlage zu beachten. Vom Forum Mobilfunkkommunikation gibt es nun eine neue Infoseite für Gemeinden.

Es gibt eine neue Infoseite für Gemeinden, auf der alle Informationen rund um Bau und Ausbau von Mobilfunkanlagen zur Verfügung gestellt werden. Darauf finden Sie alle Infos zu den technischen Grundlagen, Grundsatzinformationen zum Mobilfunk, zum Bau einer Station sowie die rechtlichen Rahmenbedingungen. "Mit dem nun vorliegenden Online-Leitfaden wollen wir Bürgern, Gemeinden, Behörden und anderen Institutionen objektive Informationen in allgemein verständlicher Form zur Verfügung stellen", so Jan Trionow, Präsident des Forum Mobilfunkkommunikation (FMK). Das FMK hat diese Internetseite ins Leben gerufen.

Fakten statt Mythen

Ein eigener Bereich wurde dem Thema "Mobilfunk und Gesundheit" gewidmet, in dem in klarer Sprache die Fakten auf den Tisch gelegt werden. Dabei hält sich das FMK genau an die Aussagen der Weltgesundheitsorganisation gehalten. Dabei wird der aktuelle Wissensstand genauso erläutert, wie das geltende Vorsorgeprinzip, das in die WHO-Grenzwerte eingeflossen ist. Auch bekannte Mobilfunk-Mythen wird darin erläutert und widerlegt.

Mobilfunk ist wichtig für Standortattraktivität

"Mobilfunk leistet einen aktiven Beitrag zur Attraktivierung von ganzen Regionen, was sich direkt in der Lebensqualität für jeden einzelnen Bürger und im wirtschaftlichen Erfolg der Gemeinden auswirkt. Mit der neuen Homepage "Mobilfunk:Senderbau" liefert das Forum Mobilfunkkommunikation eine wertvolle Zusammenstellung von Informationen für Gemeinden, wenn neue Infrastruktur geschaffen oder bestehende ausgebaut werden soll", so Generalsekretär Dr. Walter Leiss über die Gründe, warum der Österreichische Gemeindebund sich an dieser Aktion beteiligt.

Aktuelle Messwerte von der Couch aus abrufbar

Auch das Thema Esoterik kommt auf dieser Website nicht zu kurz, denn immer wieder bieten selbsternannte "Spezialisten" ihre Dienste an, wenn es darum geht, Abschirmprodukte zu verkaufen oder gar "Messungen" durchführen zu lassen. Bereits heute führt der TÜV an 450 Punkten in ganz Österreich normgerechte. verlässliche Messungen durch. Diese Ergebnisse sind ebenfalls online abrufbar.


Verfasser: Carina Rumpold

Feedback

Vorname :
Nachname :
Betreff :
Feedback :
*Rückmeldung :

Wünschen Sie eine Rückmeldung, dann geben Sie hier eine E-Mailadresse oder Telefonnummer an.
*Sicherheitsabfrage :


 Wie bewerten Sie diesen Artikel?

 sehr informativ neutral kaum informativ



 | Artikel per Email verschicken


Haben Sie eine Frage zu österreichs Gemeinden?

Schwerpunkte


.