English | Française
SUCHE


STARTSEITELINKSIMPRESSUMKONTAKT
Kommunalmesse in Linz eröffnet

11.09.2013

©Gemeindebund
Einen Tag vor Beginn des Österreichischen Gemeindetages, hat die Kommunalmesse 2013 in Linz ihre Pforten geöffnet. Von der Software, über den Unimog bishin zum künstlichen Eislaufplatz. Die Vielfalt der Aussteller ist groß.
©GemeindebundZum wiederholten Mal schon findet die Kommunalmesse parallel zum Österreichischen Gemeindetag. 2013 beginnt sie schon einen Tag früher und wurde am Mittwoch auch offiziell von Gemeindebund-Chef Helmut Mödlhammer und dem OÖ Wirtschaftslandesrat Michael Strugl eröffnet. "Die Gemeinden sind auch für die Wirtschaft unverzichtbar", sagte Strugl. "Sie sind auch in Oberösterreich die größten öffentlichen Investoren." Das Land versuche über eigene Mittel, vor allem aber auch über europäische Förderprogramme die Wirtschaft im ländlichen Raum zu stären. "Am Ende sind vor allem jene Regionen erfolgreich, die es schaffen, Arbeitsplätze neu zu schaffen bzw. zu erhalten", so Strugl.


©GemeindebundAuch für Mödlhammer ist die wirtschaftliche Bedeutung der Gemeinden ungebrochen groß. "Wir haben in den letzten Jahren unsere Haushalte in Ordnung bringen müssen, da ist vieles an nötigen Investitionen nicht passiert", weiß Mödlhammer. "Jetzt müssen wir wieder investieren, sei es in den Ausbau von Bildungseinrichtungen oder auch in die Umstellung der Straßenbeleuchtungen. Die Kommunalmesse ist wichtig, um sich einen Überblick zu verschaffen, wie die Marktlage ist. Ich kenne viele Amtskollegen, die mit ihren Amtsleitern oder Bauhof-Chefs hierher kommen, um sich zu informieren."

In der Tat ist die Vielfalt der Aussteller unglaublich groß. EDV-Unternehmen, Banken, Baufirmen, Fahrzeughersteller, Außengestalter, Energieunternehmen, Sportstätten-Bauer, u.v.m. präsentieren ihre Produkte und Dienstleistungen auf der größten kommunalen Messe Österreichs. Morgen, Donnerstag, beginnt dann auch formell der 60. Österreichische Gemeidnetag in Linz.
Verfasser: Redaktion

Feedback

Vorname :
Nachname :
Betreff :
Feedback :
*Rückmeldung :

Wünschen Sie eine Rückmeldung, dann geben Sie hier eine E-Mailadresse oder Telefonnummer an.
*Sicherheitsabfrage :


 Wie bewerten Sie diesen Artikel?

 sehr informativ neutral kaum informativ



 | Artikel per Email verschicken


Haben Sie eine Frage zu österreichs Gemeinden?

Schwerpunkte


.