English | Française
SUCHE


STARTSEITELINKSIMPRESSUMKONTAKT
Österreichischer Radgipfel 2014: Das Fahrrad im Mittelpunkt eines neuen Lebensstils

08.05.2014


Das Fahrrad ist immer noch das umweltfreundlichste aller Fortbewegungsmittel. In Vorarlberg, das über den höchsten Radfahreranteil verfügt, findet dieses Jahr der Österreichische Radgipfel statt. Was die Vorarlberger richtiger machen als der Rest Österreichs können Sie damit vor Ort herausfinden. Zusätzlich gibt es zu allen Themen rund ums Radl Spezialworkshops und Impulsvorträge. Die Teilnahme ist kostenlos!

Das gute alte Drahtesel wird beim Klimaschutz zu einem immer wichtigeren Fortbewegungsmittel. Deswegen findet der Österreichische Radgipfel 2014 auch im Bundesland mit den meisten Alltagsradlern - nämlich in Vorarlberg - statt. Von 5. bis 6. Juni 2014 treffen sich renommierte Experten und interessierte Zuhörer wieder zum allgemeinen Austausch. Die zwei Tage sind gespickt mit zielgerichteten Informationen für alle, die dem Radverkehr mehr Platz einräumen wollen. 

Auszug aus dem Programm:

DO, 5. Juni, 9:35 Uhr

Impulsvortrag von Michael Koucky "Das Fahrrad als Mobilitäts-Nabe: Moderne Lebensstile schaffen Chancen für nachhaltige Mobilität und neue Stadtqualität"

10:10 Uhr

Vorarlberg stellt sich vor: Erfolgreiche Projekte im Überblick

10:55 Uhr

Auszeichnung der klimaaktiv mobil Projektpartner

11:40 Uhr

Erster Sessionblock:

  • Session 1: Fahrradmitnahme im öffentlichen Verkehr
  • Session 2: Radverkehrsforschung
  • Session 3: Radverkehrsförderung (Übersicht für Gemeinden)

14-15:30 Uhr

Exkursionen (Leihräder beschränkt vorhanden):

  • Exkursion 1: Fahrradschnellverbindung Bregenz-Hard
  • Exkursion 2: Auf den Spuren der Wälderbahn nach Wolfurt
  • Exkursion 3: Bregenz im neuen Gesicht
  • Exkursion 4: Eine Fahrt am Bodenseeufer nach Lochau
  • Exkusion 5: Bregenz mit dem Fahrrad erkunden

16 Uhr

Zweiter Sessionsblock:

  • Session 4: Leihradsysteme und öffentlicher Verkehr
  • Session 5: Radverkehrskonzepte von Kommunen und Städten
  • Session 6: Lifestyle: Produkte und Dienstleistungen
  • Sesseion 7: Verkehrs- und Diebstahlsicherheit

FR 6.Juni, 9:10 Uhr

Impulsvortrag von Prof. Dr. Andreas Knie "Fahrrad - das neue Mobilitätsversprechen der Moderne"

9:40 Uhr

Dritter Sessionsblock:

  • Radabstellanlagen an OV-Haltestellen
  • Session 9: Planung und Errichtung von Radschnellwegen
  • Session 10: Internationale Einblicke

11 Uhr

Podiumsdiskussion "Das Fahrrad als multimodales Fortbewegungsmittel"

Anmeldung und Kosten:

Die Teilnahem am Radgipfel ist kostenlos aber auf 200 Teilnehmer beschränkt. Die Registrierungen werden in Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Bitte melden Sie sich mit unten zum Download bereitgestellten Formular oder direkt bei Frau Mag. Julia Weger (Tel: 0664/1117465, E-Mail: julia.weger(at)weg-weiser.at) an

Alle weiteren Informationen zur Hotelbuchung und der Möglichkeit, vor Ort Leihräder zu mieten, erfahren Sie im Programmfolder, den Sie unten downloaden können.




Feedback

Vorname :
Nachname :
Betreff :
Feedback :
*Rückmeldung :

Wünschen Sie eine Rückmeldung, dann geben Sie hier eine E-Mailadresse oder Telefonnummer an.
*Sicherheitsabfrage :


 Wie bewerten Sie diesen Artikel?

 sehr informativ neutral kaum informativ



 | Artikel per Email verschicken


Haben Sie eine Frage zu österreichs Gemeinden?

Schwerpunkte


.