English | Française
SUCHE


STARTSEITELINKSIMPRESSUMKONTAKT
Jetzt anmelden! Europarat lädt Jugendliche zum gemeinsamen Kongress

26.05.2014
Noch bis 4. Juni können sich Jugendliche als Vertreter der europäischen Jugend beim Kongress der Regionen und Gemeinden in Straßburg bewerben

Im Oktober 2014 tagt der Kongress der lokalen und regionalen Gebietskörperschaften zum 27. Mal. Erstmalig haben auch 47 Jugendliche die Chance an der Tagung teilzunehmen und mit den Delegierten das Thema Jugendbeteiligung zu diskutieren. Jetzt heißt es schnell sein: Bewerbungsunterlagen werden noch bis 4. Juni 2014 angenommen.

Jugendbeteiligung sichert Demokratie und nachhaltige Entwicklung in Gemeinden und Regionen. Das hält der Europarat in seiner "Empfehlung zur Beteiligung von Jugendlichen am Leben von Gemeinden und Regionen" fest. Der Kongress der lokalen und regionalen Gebietskörperschaften (KGRE) im Oktober steht nun ganz im Zeichen der Jugendpartizipation.

Junge Delegierte aus allen 47 Staaten

Um den Jugendlichen auch selbst eine Stimme zu geben, lädt der Europarat junge Leute zwischen 16 und 30 Jahren aus allen 47 Europaratstaaten ein, selbst an dem Kongress teilzunehmen. Für politisch Interessierte ergibt sich damit die einmalige Möglichkeit, an einem internationalen Kongress teilzunehmen und mit Entscheidungsträgern der lokalen und regionalen Politik auf Augenhöhe zu diskutieren. 

Von 13. bis 16. Oktober 2014 werden sie an allen Sitzungen des Kongresses in Straßburg mitarbeiten und in Dialog mit den Delegierten treten. Damit soll zum einen der Austausch zwischen den Jugendlichen und den lokalen und regionalen Politikern, die im Kongress vertreten sind, gefördert werden und zum anderen das Thema Jugendpartizipation insgesamt weiter ins Bewusstsein gerückt werden.

Austausch mit Entscheidungsträgern und Gleichgesinnten

Die jungen Delegierten sind eingeladen an allen Sitzungen des Kongresses sowie jenen der Kammer der Gemeinden und der Kammer der Regionen teilzunehmen. Darüber hinaus werden sie an Besprechungen der drei Ausschüsse des Kongresses teilnehmen können: Dem Monitoring-Ausschuss, dem Governance-Ausschuss und dem Current Affairs-Ausschuss. Außerdem wird auch der Austausch mit Kongressteilnehmern außerhalb der Sitzungen in gemütlicherem Rahmen möglich sein. 

Um die Jugendlichen auch untereinander besser zu vernetzen, wird neben den Sitzungen des Kongresses ein spezielles Rahmenprogramm für die jungen Delegierten organisiert. Bei Teilnehmern aus 47 Ländern kann es gar nicht genug Zeit zum Austausch mit den Gleichgesinnten geben.

Bewerbung bis zum 4. Juni 2014 möglich

Insgesamt werden 47 Jugendliche an dem Kongress teilnehmen können - also je ein Teilnehmer pro Land. Die Jugendlichen werden dabei nicht von ihrer nationaler Delegation nominiert, sondern vom Europarat persönlich ausgewählt. Interessierte Jugendliche können sich dazu mit einem Bewerbungsschreiben und idealerweise einem Bewerbungsvideo an den Kongress wenden. Reise- und Aufenthaltskosten für die vier Tage werden vom Europarat übernommen.

Alle weiteren Informationen und das Bewerbungsformular finden Sie zum Download in der linken Box. Bewerbungen müssen bis 4. Juni 2014 bei youthsession2014(at)coe.int eingehen.




Feedback

Vorname :
Nachname :
Betreff :
Feedback :
*Rückmeldung :

Wünschen Sie eine Rückmeldung, dann geben Sie hier eine E-Mailadresse oder Telefonnummer an.
*Sicherheitsabfrage :


 Wie bewerten Sie diesen Artikel?

 sehr informativ neutral kaum informativ



 | Artikel per Email verschicken


Haben Sie eine Frage zu österreichs Gemeinden?

Schwerpunkte


.