English | Française
SUCHE


STARTSEITELINKSIMPRESSUMKONTAKT
Gemeindetag (1): Endlich gehts los

23.09.2006
Es ist soweit: Der 53. Österreichische Gemeindetag, der kommunalpolitische Höhepunkt des Jahres, beginnt morgen, Donnerstag, in Wien. In der langen Tradition des Gemeindetages gibt es in diesem Jahr mit über 2.100 angemeldeten Bürgermeister/innen und Gemeindevertreter/innen eine Rekord-Teilnehmerzahl.

Der Gemeindetag wird das ultimative kommunalpolitische Großereignis: Mehr als 2.100 Bürgermeister/innen und Gemeindevertreter/innen aus allen Bundesländern haben ihr Kommen zugesagt und signalisieren so ihre starke Identifizierung mit dem Österreichischen Gemeindebund. Noch nie in der Geschichte des Gemeindetages gab es ein derartig großes Interesse. Der Gemeindebund sieht dies auch als Bestätigung seiner Arbeit und seines Engagements.

Hochkarätige Gäste, Spitzen-Programm

Die Teilnehmer erwartet morgen nach der offiziellen Eröffnung des Gemeindetages um 11.00 Uhr ein breitgefächertes Programm, das bis spät in die Nacht dauern kann. Bundes-, Landes- und Gemeindepolitiker sind eingeladen sich aktiv an der nationalen Schwerpunktveranstaltung zum Thema "Wirtschaft und Arbeitsplätze im ländlichen Raum" (Beginn: 13.30 Uhr) zu beteiligen. An der Podiumsdiskussion nehmen BM Bartenstein, BM Pröll, Präs. Leitl, Präs. Schwarzböck, Präs. Hundstorfer, Prof. Mugler und Präs. Mödlhammer teil. Ab 15.00 Uhr werden die Siegergemeinde und die Top-Ten des Wettbewerbs "Innovativste Gemeinde Österreichs" ausgezeichnet.

Live-Berichterstattung auf kommunalnet.at

Auf kommunalnet.at bekommen Sie exklusiv und als Erste praktisch in Echtzeit alle wichtigen Informationen. Die kommunalnet.at-Redaktion berichtet detailliert über die Sitzung des Bundesvorstandes, Inhalte der Schwerpunktveranstaltung, die Auszeichnung der zehn innovativsten Gemeinden Österreichs, die Roncalli-Sondervorstellung für die Teilnehmer, das glanzvolle Galadinner im Rathaus und die Festveranstaltung mit BP Dr. Heinz Fischer, BK Dr. Wolfgang Schüssel, Gemeindebund-Präsident Mödlhammer und Städtebund-Präsident Häupl am 22. September.


Verfasser: Daniel Kosak (daniel.kosak@gemeindebund.gv.at)



Feedback

Vorname :
Nachname :
Betreff :
Feedback :
*Rückmeldung :

Wünschen Sie eine Rückmeldung, dann geben Sie hier eine E-Mailadresse oder Telefonnummer an.
*Sicherheitsabfrage :


 Wie bewerten Sie diesen Artikel?

 sehr informativ neutral kaum informativ



 | Artikel per Email verschicken


Haben Sie eine Frage zu österreichs Gemeinden?

Schwerpunkte


.