English | Française
SUCHE


STARTSEITELINKSIMPRESSUMKONTAKT
Top-Angebot für Winterdienst

10.11.2006
Gerade die letzten schneereichen Winter haben die Kosten für Winterdienst und Streugut in die Höhe schnellen lassen. Gemeinden müssen immer höhere und unplanbare Budgetmittel für den Winterdienst bereitstellen. Die E-Government-Plattform des Österreichischen Gemeindebundes für die heimischen Kommunen www.kommunalnet.at, bietet nun in Kooperation mit meteomedia - dem größten privaten Wetterdienst in Österreich (und in Europa) - erstmals kostengünstige und präzise Schneeräumprognosen an.

Namhafte Unternehmen und Institutionen, wie etwa die ÖBB, zahlreiche Maschinenringe, die UNIQA-Versicherung, A1-Mobilkom aber auch Medien wie „Die Presse“, der Online-Standard, NÖN und BVZ nutzen die Dienste von meteomedia zum Teil schon.

Vergleichbare Dienste anderer Mitbewerber kosten das vier- bis fünffache jenes Angebots, das Ihnen die Kooperationspartner kommunalnet.at und meteomedia zur Verfügung stellen. Dazu kommt die absolut präzise Vorhersage von Wetterereignissen, eingegrenzt auf das Gebiet der Postleitzahl Ihrer Gemeinde. Sie können damit den Winterdienst Ihrer Gemeinde mit geringerem Personalaufwand bewältigen, weil die Bereitschaftsdienste optimiert werden. Auch beim Ausbringen des Streuguts können Sie aufgrund der punktgenauen Prognosen effizienter wirtschaften. Für die Gemeindebürger/innen erhöhen Sie damit auch deutlich die Sicherheit auf den Straßen aufgrund kürzerer Reaktionszeiten und besserer Vorplanung deutlich erhöhen.

Die Leistungen im Detail:

· detaillierter Temperaturverlauf - so sehen Sie sofort, wann die Temperatur unter Null Grad fällt
· Niederschlagsinformationen - wann wird es schneien, wann wird es regnen?
· Neuschneemengen - wieviel Neuschnee wird es geben? · Windvorhersage - wichtig bei Gefahr von Schneeverwehungen!
· Schneefallgrenze - wie weit fällt der Schnee hinab?
· Vorhersagetext - persönlich vom diensthabenden Meteorologen erstellt
· Hohe Räumliche Auflösung - meteomedia erstellt Ihnen eine Punktprognose für Ihr Gemeindegebiet - regionaler geht's nicht mehr!
· Detailprognose für die nächsten 24 Stunden - Ausblick auf die nächsten Tage


Weitere Details zu diesem Angebot können Sie auf www.kommunalnet.at/winter nachlesen.

Der Österreichische Gemeindebund hat für seine Mitgliedsgemeinden und Nutzer von kommunalnet.at einen Vorteilspreis ausverhandelt, der Ihrer Gemeinde 30 Prozent Ermäßigung für die erste Saison einräumt. Der Preis ist abhängig von der Gemeindegröße und beginnt bei 320,-- Euro pro Saison (Nov. bis März) bis 2.500 Einwohner. Über kommunalnet.at können Sie diesen Dienst zum Einführungspreis ab 240,-- Euro (für die Saison 2006/07 - bis 2.500 Einwohner) in Anspruch nehmen.

Wir hoffen, dass wir Ihnen damit, in unserer Eigenschaft als Interessens- und Servicevertretung der österreichischen Gemeinden, dabei helfen, den Winterdienst in Ihrer Gemeinde zu optimieren und die eigentlich permanent steigenden Kosten dafür dauerhaft zu senken.


Verfasser: Daniel Kosak (daniel.kosak@gemeindebund.gv.at)


 verfügbare Downloads

Beispielblatt für eine Prognose
Bürgermeisterbrief "Präzise Wetter-Vorhersagen für den Winterdienst (7.11.2006



 weiterführende Links

Alle Details zum Meteo-Media-Angebot für den Winterdienst




Feedback

Vorname :
Nachname :
Betreff :
Feedback :
*Rückmeldung :

Wünschen Sie eine Rückmeldung, dann geben Sie hier eine E-Mailadresse oder Telefonnummer an.
*Sicherheitsabfrage :


 Wie bewerten Sie diesen Artikel?

 sehr informativ neutral kaum informativ



 | Artikel per Email verschicken


Haben Sie eine Frage zu österreichs Gemeinden?

Schwerpunkte


.