English | Française
SUCHE


STARTSEITELINKSIMPRESSUMKONTAKT
Burgenländischer Umweltpreis 2007

07.02.2007
Bereits zum vierzehnten Mal wird der Burgenländische Umweltpreis 2007 von der burgenländischen Landesregierung ausgeschrieben. Seit 1991 sollen die Umwelt- und Würdigungspreise einen Beitrag zur Verbesserung der Umwelt im Burgenland leisten. Schulen, Kindergärten, Betriebe und Gemeinden sind aufgefordert bis 31. März 2007 ihre Ideen oder Aktionen einzureichen.

 

Zielgruppe Gemeinden
Einzelpersonen
Schulen und Kindergärten
Umweltorganisationen
Vereine
Zeitungen
Gewerbebetriebe
Industriebetriebe
 
Voraussetzung zur Teilnahme Es können Ideen, Aktionen, Projekte, Studien, Initiativen etc. aus dem Themengebiet Umwelt- und Naturschutz eingereicht werden.
Mögliche Projektthemen sind beispielsweise:
 
Umwelterziehung
Bodenverbesserung
Energiesparen, alternative Energieversorgung, Klimaschutz
Müllvermeidung, Recycling
Anlage und Pflege von Kleinstlebensräumen
fächerübergreifende Projekte zu allem, was einer intakten Umwelt dient
weitere Themenvorschläge entnehmen Sie dem Info-Folder (PDF, 154 KB)
 
Motivation Das Engagement und Interesse der Burgenländer für eine bessere Umwelt soll verstärkt werden, in der Überzeugung mit kleinen Einstiegen, weitere Initiativen mobilisieren zu können.
Veranstalter Burgenländische Landesregierung
Vergabehäufigkeit seit 1991, alle zwei Jahre (nach neuem Beschluss 2002)
Preisvergabe Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen einer Veranstaltung, voraussichtlich am 14. Juni 2007 in Eisenstadt.
Einreichfrist bis 31. März 2007
Teilnahmegebühr keine
Preis 10.000 Euro Umweltpreise für Schulen, Vereine und Einzelpersonen
1.000 Euro Würdigungspreise an "verdiente Persönlichkeiten"
Für Betriebe sind Anerkennungspreise vorgesehen
 
vergeben durch Landeshauptmann Hans Niessl
Landesrat DI Niki Berlakovich
 
weitere Infos, Anmeldung Info-Folder (PDF, 154 KB)
 
Anmeldung:
Formloses Ansuchen mit kurzer Beschreibung der Arbeit 
inkl. etwaiger Fotos, Videos, Pläne, Skizzen, Cd's, Modelle
    an:
Amt der Burgenländischen Landesregierung
Abteilung 5 – Natur-und Umweltschutz
Europaplatz 1
7001 Eisenstadt
E-mail: post.abteilung5@bgld.gv.at
 
Kontaktperson:
Frau Karin Wild
Tel.: 02682/600-2812


Verfasser: Daniel Kosak (daniel.kosak@gemeindebund.gv.at)



Feedback

Vorname :
Nachname :
Betreff :
Feedback :
*Rückmeldung :

Wünschen Sie eine Rückmeldung, dann geben Sie hier eine E-Mailadresse oder Telefonnummer an.
*Sicherheitsabfrage :


 Wie bewerten Sie diesen Artikel?

 sehr informativ neutral kaum informativ



 | Artikel per Email verschicken


Haben Sie eine Frage zu österreichs Gemeinden?

Schwerpunkte


.