English | Française
SUCHE


STARTSEITELINKSIMPRESSUMKONTAKT
Bürgermeisterreise nach Brüssel

20.03.2007

Zum dritten Mal in diesem Jahr veranstaltet der Gemeindebund eine Bürgermeisterreise. Dieses Mal geht es nach Brüssel, ins europäische Zentrum der Macht. Die ersten beiden Reisen hatten im Jänner nach Berlin geführt. Auch für Brüssel hat der Gemeindebund ein hochkarätiges Fach- und Touristik-Programm zusammengestellt.


Unter dem Motto "1000 Bürgermeister fahren nach Europa" bietet der Österreichische Gemeindebund in Kooperation mit der österreichischen Vertretung der EU-Kommission in Wien Studienreisen für Bürgermeister/innen und Gemeindemandatar/innen an.

Kommunales Fachprogramm

Die nächste Studienreise führt nach Brüssel, ins Zentrum der EU-Macht. Teil des Programms ist ein spezieller, vom Gemeindebund gestalteter, kommunaler Teil. So ist etwa ein Treffen mit MEP Othmar Karas, inklusive einer Diskussion und einer Führung durchs Europäische Parlament, vorgesehen. Achtung: Die Teilnehmerzahl ist limitiert.

Termin: 7. bis 9. Juni 2007

Zum Zeitpunkt der Reise tagt auch der Ausschuss der Regionen (AdR) in Brüssel, an dessen Plenarsitzung die beiden Gemeindebund-Vertreter Vizepräsident Bgm. Bernd Vögerle und Prof. Walter Zimper teilnehmen werden. Kommunalreisende können die Arbeit des AdR also aus nächster Nähe beobachten und werden von kompetenten und bekannten Mitgliedern mit Informationen versorgt. Ergänzt wird dieser Teil durch einen Besuch beim Rat der Gemeinden und Regionen Europas, dem RGRE. Dabei wird es voraussichtlich zu einem Treffen mit RGRE-Generalsekretär Jeremy Smith kommen. Ein Besuch der ständigen Vertretung Österreichs bei der EU sowie des Gemeindebund-Büros in Brüssel runden das kommunale Fachprogramm ab.

Selbstverständlich kommen bei dieser Reise weder der touristische, noch der gesellschaftliche Teil zu kurz. Neben einer ausgiebigen Stadtrundfahrt ist auch ein Ganztagesausflug nach Gent und nach Brügge vorgesehen.

Neu ist bei dieser Reise auch, dass die Abflüge nicht nur von Wien, sondern auch von Graz, Linz und Salzburg angeboten werden. Die Unterbringung in Brüssel erfolgt in ausgewählten Vier-Sterne-Hotels. Melden Sie sich möglichst rasch an, diese Reisen sind im Normalfall relativ schnell ausgebucht.

Alle Details zu dieser Reise finden Sie auf www.kommunalnet.at/reise . Die Anmeldung ist ausschließlich elektronisch auf diesem Wege möglich.




Feedback

Vorname :
Nachname :
Betreff :
Feedback :
*Rückmeldung :

Wünschen Sie eine Rückmeldung, dann geben Sie hier eine E-Mailadresse oder Telefonnummer an.
*Sicherheitsabfrage :


 Wie bewerten Sie diesen Artikel?

 sehr informativ neutral kaum informativ



 | Artikel per Email verschicken


Haben Sie eine Frage zu österreichs Gemeinden?

Schwerpunkte


.