English | Française
SUCHE


STARTSEITELINKSIMPRESSUMKONTAKT
Grund-, Firmenbuch und Gewerberegister

21.08.2007
Das Angebot von kommunalnet.at, das Grund- und Firmenbuch sowie das zentrale Gewerberegister um bis zu 50 % vergünstigt zu nutzen, stößt bei den Gemeinden auf reges Interesse. Innerhalb kürzester Zeit haben sich mehr als 200 Gemeinden für diese Anwendung registriert.

Die Nutzung von Grund-, Firmenbuch und Gewerberegister über kommunalnet.at war ein oft geäußerter Wunsch der Gemeinden, auf den kommunalnet.at direkt reagiert hat. Die Realisierung des Projekts erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Bundesrechenzentrum. Durch die Verrechnung über das Bundesrechenzentrum kommen die Gemeinden auch in den Genuss des günstigen Behördentarifs. Damit sind Ersparnisse von bis zu 50 Prozent im Vergleich zu anderen Verrechnungsstellen möglich! Zusätzlich senkt das Bundesrechenzentrum für kommunalnet.at-Gemeinden die administrative Gebühr (von 1,32 Euro pro Benutzer und Quartal auf 1,00 Euro pro Gemeinde und Quartal). Die Gemeinden können das Service über kommunalnet.at auf einen Klick unkompliziert und ohne weiteres Login nutzen.

Positive Resonanz bei den Gemeinden

Unter den ersten Gemeinden, die sich kurz nach dem Startschuss des Angebots, Anfang Juli, für eine Teilnahme entschieden haben, sind unter anderem Mooskirchen (Bezirk Voitsberg), und die Gemeinde Aurolzmünster (Bezirk Ried im Innkreis). Die 200. Gemeinde, die sich registriert hat, ist Nitscha (Bezirk Weiz). Wir haben uns bei einigen Bürgermeistern umgehört und gefragt, wie zufrieden sie mit diesem neuen Angebot sind.


"Spart Zeit und Geld"

Engelbert Huber, Bürgermeister von Mooskirchen, spricht dem Angebot sein Kompliment aus. "Ich sehe es als sehr sinnvolle Maßnahme, alles über ein Portal zu organisieren. Dieselbe Kennung für alle Anwendungen verkürzt und erleichtert die Arbeit. So kommt man schnell und unkompliziert zu den gewünschten Informationen", betont der Gemeindechef. Die Gemeinde bietet den Bürgern schon länger das Service an, jedoch über einen anderen Anbieter, der "hohe Kosten verursacht hat. Das Angebot von kommunalnet.at war deshalb sehr interessant für uns und funktioniert seit der Freischaltung auch einwandfrei", betont Huber.

Der Bürgermeister sieht darin vor allem eine Serviceleistung, die die Gemeinde ihren Bürgern anbieten kann und will: "Wenn jemand eine Grundbuchanfrage hat, muss er deshalb nicht unbedingt zum Gericht gehen. Für die Bürger spart es Zeit und Geld, zu uns auf das Gemeindeamt zu kommen und dort dieselben Informationen zu erhalten. Die Gemeinde übernimmt dabei auch die Kosten für die Abfrage. Selbst für mich als Bürgermeister ist es bei Auftragsgestaltungen interessant zu wissen, mit wem man es zu tun hat. Vorweg kann man sich darüber im Firmenbuch schlau machen. Auch den wirtschaftlichen Betrieben vor Ort stellen wir das Service zur Verfügung."

"Direkt online zugreifen"

Die oberösterreichische Gemeinde Aurolzmünster ist über den kommunalnet-Newsletter auf das Angebot aufmerksam geworden. "Wir sind zwar erst seit kurzem freigeschaltet, sehen aber schon jetzt die Vorteile, die das Service für die Gemeinde bringt. Davor hatten wir keinen direkten Zugriff auf Grund- und Firmenbuch und mussten alles telefonisch erledigen. Jetzt können wir direkt online zugreifen", erklärt der Leiter des Baureferats, Wolfgang Angleitner. Am meisten genutzt wird das Service für Anfragen zu Eigentumsverhältnissen. "Wir haben hauptsächlich Grundbuchanfragen für die wir das Service nutzen", sagt Angleitner.

"Eindeutig billiger"

Die 200. Gemeinde, die sich für das Service entschieden hat, ist Nitscha in der Steiermark. In jedem Fall erhofft sich die Gemeinde jedoch durch die Teilnahme bürokratische Vorteile und vor allem eine Arbeitserleichterung. "Da wir viele Anfragen, vor allem bauamtliche, haben und die Aktion sehr gut klingt, haben wir uns für eine Registrierung entschieden", sagt Bettina Riedler vom Gemeindeamt. "Über kommunalnet.at ist es eindeutig billiger, deshalb machen wir mit."

Alle weiteren Informationen, wie Sie auch Ihre Gemeinde für den Grundbuch-, Firmenbuch- und Gewerberegisterzugriff anmelden können, finden Sie hier.


Verfasser: Iris Freundorfer (volontaer@gemeindebund.gv.at)


 weiterführende Links

Weitere Informationen zum Grund- und Firmenbuch sowie zum Gewerberegister auf kommunalnet.at




Feedback

Vorname :
Nachname :
Betreff :
Feedback :
*Rückmeldung :

Wünschen Sie eine Rückmeldung, dann geben Sie hier eine E-Mailadresse oder Telefonnummer an.
*Sicherheitsabfrage :


 Wie bewerten Sie diesen Artikel?

 sehr informativ neutral kaum informativ



 | Artikel per Email verschicken


Haben Sie eine Frage zu österreichs Gemeinden?

Schwerpunkte


.