English | Française
SUCHE


STARTSEITELINKSIMPRESSUMKONTAKT
Besucheransturm auf Kommunalmesse

28.09.2007
Einen regen Ansturm auf die Kommunalmesse gab es auf dem 54. Österreichischen Gemeindetag in Klagenfurt. 130 Aussteller präsentierten sich auf 6.000 Quadratmetern Fläche. Was die Plattform Digitales Österreich, die Vertriebspartner von kommunalnet.at und Hansa Luftbild für die Gemeinden tun, erfahren Sie hier.

Der 54. Österreichische Gemeindetag in Klagenfurt setzte neue Maßstäbe: Der Rekord an Besucherzahlen ging Hand in Hand mit einer der größten Kommunalmessen in den vergangenen acht Jahren. 130 Aussteller präsentierten auf einer Fläche von 6.000 Quadratmetern ihre Angebote. Unter ihnen waren wichtige Partner für die Gemeinden: Die Kommunalkredit, das Kommunal Magazin, die Plattform Digitales Österreich, gemdat Niederösterreich, gemdat Oberösterreich, kufgem, CommUnity, die Post, Energieallianz Austria, Wiener Städtische, Hansa Luftbild, um nur einige zu nennen.

Digitales Österreich ist Vorreiter in E-Government

Die Plattform Digitales Österreich ist sozusagen das Dach für die Koordination aller E-Government-Projekte in Österreich. 150 Best Practice Modelle wie kommunalnet.at, Finanz Online, Justiz Online und help.gv.at sind dabei. "Digitales Österreich ist im Bereich E-Government das Koordinations-, Kooperations- und Strategiemedium der Bundesregierung", erklärt Digitales Österreich-Sprecher Christian Rupp im Gespräch mit kommunalnet.at. Es umfasst alle Bundesministerien, die Landesregierungen, den Gemeindebund, Städtebund, die Wirtschaftskammer, etc. Digitales Österreich definiert Standards für die elektronische Kommunikation zwischen Gebietskörperschaften sowie zwischen Bürgern und der öffentlichen Verwaltung.

"kommunalnet.at ist ein wichtiger Partner"

Das Ziel ist, über die Plattform jeder Gemeinde den Zugriff auf elektronische Formulare und Services zu eröffnen. Dabei spielt kommunalnet.at eine wichtige Rolle. "kommunalnet ist ein wichtiger Partner, um die Gemeinden mit Informationen zu versorgen", sagt Rupp. Die Plattform ist die ideale Möglichkeit, alle Mitglieder an einem Ort zu erreichen. Die Servicedienstleistungen stehen kostenlos zur Verfügung.


Wichtige Vertriebspartner von kommunalnet.at

gemdat Niederösterreich, gemdat Oberösterreich, kufgem und CommUnity sind wichtige Softwarepartner von kommunalnet.at in den Bundesländern. "Wir sind ein Partner der zweiten Stunde und arbeiten seit zweieinhalb Jahren mit kommunalnet.at zusammen. Wir haben das Content-System eingebracht, die technischen Voraussetzungen für die Redaktion, den Portalteil, das ZMR (Zentrales Melderegister), das GWR (Gebäude- und Wohnungsregister), und vieles mehr. Wir schalten sozusagen im Hintergrund die Anwendungen zusammen", sagt der Geschäftsführer der gemdat NÖ, Mag. Johannes Broschek. Der User steigt ein Mal und mit nur einem Passwort in kommunalnet.at ein und kann sämtliche Dienstleistungen nutzen. 1.800 Gemeinden sind schon bei kommunalante.at und es werden immer mehr. Broschek: "Das ist ein schönes Projekt. kommunalnet.at ist das Informationsmedium für Gemeinden."

Hansa Luftbild fliegt auf Gemeinden

Eine Tochter der Lufthansa, Hansa Luftbild, versorgt die Kommunen mit Luftbildern, die eine Genauigkeit von plus/minus zehn Zentimetern aufweisen. "Wir befliegen die Kommunen, erstellen Luftbilder, werten die Bilder aus und beliefern die Gemeinden mit genauen Geodaten", erklärt Ralf-Andreas Sembritzki, Zuständiger für den kommunalen Bereich im deutschsprachigen Raum. Die Geodaten, bestehend aus Punkten, Linien und Flächenelementen, sind auf den Quadratzentimeter genau. Die Gemeinden können jedes Detail erkennen und die genauen Koordinaten, beispielsweise von Kanälen, bestimmen. "Damit haben die Kommunen einen enormen Vorteil bei Ausschreibungen. Sie brauchen nicht mehr zu schätzen. Auf einen Blick sieht man, wie viel Grünfläche oder asphaltierte Straßen es auf dem gesamten Gemeindeareal gibt." Die Kommunen werden in Streifen abgeflogen. In drei Bundesländern - Tirol, Salzburg und Kärnten - sind die fünf Flugzeuge im Einsatz.

Kommunalmesse 2007

Österreichischer Gemeindetag 2007


Verfasser: Nadja Troestl (nadja.troestl@gemeindebund.gv.at)



Feedback

Vorname :
Nachname :
Betreff :
Feedback :
*Rückmeldung :

Wünschen Sie eine Rückmeldung, dann geben Sie hier eine E-Mailadresse oder Telefonnummer an.
*Sicherheitsabfrage :


 Wie bewerten Sie diesen Artikel?

 sehr informativ neutral kaum informativ



 | Artikel per Email verschicken


Haben Sie eine Frage zu österreichs Gemeinden?

Schwerpunkte


.