English | Française
SUCHE


STARTSEITELINKSIMPRESSUMKONTAKT
Österreichs Gemeinden im Teletext

23.11.2005
Eine wegweisende Kooperation präsentieren Gemeindebund und ProSieben Austria. Ab sofort sind Österreichs Gemeinden im ProSieben Teletext vertreten. Bis zu 300 Gemeinden können künftig direkt und ungefiltert ihre eigenen Teletext-Seiten mit lokalen Inhalten füllen.

Das Österreichische Privat-TV-Unternehmen ProSieben Austria setzt mit dem Telegemeindetext neue Österreich-Akzente. Ab sofort können sich Österreichs Gemeinden im ProSieben Text Austria selbst präsentieren und ihre Informationen einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen. Das schnelle Medium Teletext eignet sich hervorragend für die Verbreitung von lokalen Informationen sowie Gemeindenachrichten.

Inhalte kommen von den Gemeinden selbst

Die Gemeinden sind das Herzstück Österreichs. Auf über 300 Teletextseiten entsteht eine Plattform, die eben diesen Gemeinden eine tägliche, aktuelle Präsenz im TV bietet. Diese lokalen Inhalte können regional, österreichweit und bis über die Grenzen hinaus im TV gesehen werden. Die Partnergemeinden von ProSieben Austria bekommen im Teletext jeweils eine Hauptseite zusammen mit mehreren Nebenseiten (Rollseiten) zur Verfügung gestellt. Die Inhalte der einzelnen Seiten werden in regelmäßigen Abständen eigenständig von den Gemeinden aktualisiert.

Gemeindebund-Seiten 752 und 753

„Österreichisch – rund um die Uhr. Wir machen es uns zum Ziel, mit dem ProSieben Text Austria 365 Tage im Jahr und 24 Stunden pro Tag mit österreichischen Inhalten aktuell on air zu sein. Mit dem Telegemeindetext bieten wir allen österreichischen Gemeinden die Möglichkeit, sich im ProSieben Text Austria selbst zu präsentieren. Jede Gemeinde kann eigenständig ihre Schwerpunkte setzen – ob Tourismus, Wirtschaft oder soziales Leben innerhalb der Gemeinde – den Themen sind kaum Grenzen gesetzt. So ergibt sich eine gesunde Mischung aus Information und Entertainment. Natürlich freut es uns besonders, dass das Projekt auch beim Gemeindebund große Unterstützung erfährt“, erklärt Markus Breitenecker, Geschäftsführer von ProSieben Austria.


Quantensprung für Gemeinden

„Der Teletext ist eines der am intensivsten genutzten Medien des Landes – dies können wir uns zu Nutze machen. Der Telegemeindetext ist ein Quantensprung in der Informationsverbreitung kommunaler Themen der Gemeinden“, ist Gemeindebund Präsident Helmut Mödlhammer überzeugt. „Neben dem Gemeindebund werden künftig rund 300 Gemeinden ihre eigenen Teletext-Seiten betreiben können. Information zu gemeinderelevanten Themen gelangt damit ungefiltert zu den Bürgerinnen und Bürgern“, ergänzt Mödlhammer.

Beworben wird der Telegemeindetext zusätzlich mit on air Trailern auf ProSieben Austria sowie von den Gemeinden direkt in Gemeindezeitungen, Bezirksblättern oder Amtshäusern sowie im Internet.

Neue Zuseher-Kreise 

Für ProSieben Austria erschließt der Telegemeindetext neue Zuseherkreise. „ProSieben Austria ist ein österreichischer Sender mit österreichischen Inhalten. Mit den ProSieben Austria TopNews, dem Austria TopTalk und dem Frühstücksfernsehen Café Puls bieten wir rein österreichische und qualitativ hochwertige Fernsehformate an. Der Telegemeindetext rundet dieses Informationsangebot ab und ist die regionale Ergänzung“, fügt Markus Breitenecker hinzu.

Breitenecker ist davon überzeugt, dass das Projekt erfolgreich sein wird: „Ca. 90 Prozent aller TV-Geräte sind Teletext tauglich und die Tendenz ist weiter steigend. Wir bieten den vielen Teletext Usern mit dem Telegemeindetext zusätzlich zu den speziellen Österreich-Themen - wie eigener Wetterbericht, Sport und Servicethemen - einen weiteren Anreiz, den ProSieben Text Austria als erste Adresse zur regionalen Informationsbeschaffung zu nutzen“. Breitenecker weiter: „Jeder Kabelzuseher und Besitzer eines digitalen Satelliten-Receivers kann ProSieben Austria empfangen. Unsere speziellen Österreich-Themen – nämlich eigenes österreichisches Programm und österreichischer Teletext – bieten den Zusehern einen erheblichen Zusatznutzen, um auf digitalen Empfang umzusteigen. Die Empfangbarkeit von ProSieben Austria steigt also mit jedem Tag“.

Auch für Werbekunden entsteht so eine weitere wichtige Plattform, um österreichweit, aber auch gezielt lokal zu werben.

Alle Informationen zum österreichischen Telegemeindetext finden Sie auch im ProSieben Text Austria ab Seite 750. Dieser ist empfangbar in allen österreichischen Kabelnetzen sowie über digitale Satelliten-Receiver.

Folgende Gemeinden sind bereits im Telegemeindetext zu finden:
Bruck an der Leitha, Eferding, Feldkirchen i.K., Gaming, Gmünd, Gmunden, Grieskirchen, Imst, Krems, Lienz, Lilienfeld, Mayrhofen, Neusiedl am See, Oberpullendorf, Pölfing-Brunn, Scheibbs, Schwechat, St. Johann im Pongau, Waidhofen an der Thaya


Verfasser: Daniel Kosak (daniel.kosak@gemeindebund.gv.at)



Feedback

Vorname :
Nachname :
Betreff :
Feedback :
*Rückmeldung :

Wünschen Sie eine Rückmeldung, dann geben Sie hier eine E-Mailadresse oder Telefonnummer an.
*Sicherheitsabfrage :


 Wie bewerten Sie diesen Artikel?

 sehr informativ neutral kaum informativ



 | Artikel per Email verschicken


Haben Sie eine Frage zu österreichs Gemeinden?

Schwerpunkte


.