English | Française
SUCHE


STARTSEITELINKSIMPRESSUMKONTAKT
Hohe Auszeichnung für Geschäftsführer des Salzburger Gemeindeverbandes

04.06.2008
Die Mitarbeiter des Gemeindebundes und seiner Landesverbände sind - neben ihren Brotberufen - auf in der Freiwilligenarbeit hochaktiv. Der Landesgeschäftsführer des Salzburger Gemeindeverbandes, Dr. Martin Huber, erhielt für sein Engagement beim Roten Kreuz nun eine hohe Auszeichnung.
Die Präsidenten der Landesverbände des Österreichischen Roten Kreuzes sowie das Österreichische Jugendrotkreuz haben im Jahr 1961 aus Anlass des 65. Geburtstages des höchst verdienstvollen damaligen Präsidenten DDr. Hans Lauda die Dr. Hans Lauda-Stiftung ins Leben gerufen.

Aus dieser Stiftung werden jährlich im Rahmen der Hauptversammlung des Österreichischen Roten Kreuzes Ehrenpreise an Personen oder Rotkreuz-Dienststellen vergeben, die sich durch hervorragende Leistungen im Rahmen der Rotkreuz-Arbeit besonders ausgezeichnet haben.



Dr. Martin Huber mit Ehrenpreis ausgezeichnet

Herr Oberrettungsrat Dr. Martin Huber wurde auf Antrag des Landesverbandes Salzburg des Österreichischen Roten Kreuzes nominiert. Huber ist seit 1983 ehrenamtlicher Mitarbeiter im Landesverband Salzburg. Als einer der jüngsten Rotkreuz-Mitarbeiter konnte er schon nach kurzer Zeit im Auslandseinsatz in Rumänien sein Engagement unter Beweis stellen. In weiterer Folge übernahm er die Aufgaben als Zugskommandant, Abteilungskommandant und trägt seit 2002 die Verantwortung als Kolonnenkommandant der Freiwilligen Rettungskolonne Salzburg-Stadt.

Martin Huber ist Landesgeschäftsführer des Salzburger Gemeindeverbandes, einer der Geschäftsführer von kommunalnet.at und höchst anerkannter Rechtsexperte des Österreichischen Gemeindebundes.


Verfasser: Marlies Nadlinger (marlies.nadlinger@gemeindebund.gv.at)



Feedback

Vorname :
Nachname :
Betreff :
Feedback :
*Rückmeldung :

Wünschen Sie eine Rückmeldung, dann geben Sie hier eine E-Mailadresse oder Telefonnummer an.
*Sicherheitsabfrage :


 Wie bewerten Sie diesen Artikel?

 sehr informativ neutral kaum informativ



 | Artikel per Email verschicken


Haben Sie eine Frage zu österreichs Gemeinden?

Schwerpunkte


.