English | Française
SUCHE


STARTSEITELINKSIMPRESSUMKONTAKT
Ausschuss der Regionen – Bgm. Mohr ins Präsidium gewählt

23.06.2008
Während der jüngsten Plenarsitzung des Ausschusses der Regionen (AdR) in Brüssel wurde Bgm. Erwin Mohr (Wolfurt) nun auch ins AdR-Präsidium gewählt, sein Stellvertreter wird Bgm. Heinz Schaden aus Salzburg.

Mit Bgm. Mohr und VBgm. Fügl war die Abordnung des Gemeindebundes vollständig vertreten, ansonsten nahmen von österreichischer Seite LTP Halder, LTP Prior, Bgm. Schaden, LH a.D. Schausberger, LR Sigl und GR Vitouch an der Sitzung teil.

Das AdR-Plenum verabschiedete u.a. Stellungnahmen zur europäischen Bergpolitik (Berichterstattung durch LH Durnwalder), zum Europäischen Verbund für die territoriale Zusammenarbeit, zu Clustern und Clusterpolitik, sowie zu den „Europäischen Jahren“ 2009 und 2010. 2009 wird das Europäische Jahr der Kreativität und Innovation, 2010 steht im Zeichen der Bekämpfung von Armut und sozialer Ausgrenzung.

Die beiden Mitglieder des Gemeindebundes nutzten die Plenarsitzung überdies auch für ein Gespräch mit einem Vertreter der EU-Kommission, um sich über den Bürgermeisterkonvent für Energie auszutauschen. Dabei konnten einerseits offene Fragen geklärt, der Kommission aber auch Vorschläge für die konkrete Ausgestaltung des Projekts unterbreitet werden. Eine detaillierte EU-Info zum neuen Text des Bürgermeisterkonvents und zu den Ergebnissen der Aussprache folgt in Kürze.


Verfasser: Daniel Kosak (daniel.kosak@gemeindebund.gv.at)



Feedback

Vorname :
Nachname :
Betreff :
Feedback :
*Rückmeldung :

Wünschen Sie eine Rückmeldung, dann geben Sie hier eine E-Mailadresse oder Telefonnummer an.
*Sicherheitsabfrage :


 Wie bewerten Sie diesen Artikel?

 sehr informativ neutral kaum informativ



 | Artikel per Email verschicken


Haben Sie eine Frage zu österreichs Gemeinden?

Schwerpunkte


.