English | Française
SUCHE


STARTSEITELINKSIMPRESSUMKONTAKT
Vier touristische Modellregionen ausgewählt

26.06.2008
Im April startete der Aufruf an engagierte Tourismusregionen zur Mitarbeit am Projekt "touristische Modellregion". Nun wurden vier österreichische Regionen aufgrund ihrer innovativen Konzepte und Ideen von einer Expertenjury ausgewählt, um einen wichtigen Impuls für die Tourismuswirtschaft zu liefern.
Im Anschluss der entscheidenden Jurysitzung, gab Wirtschaftsminister Martin Bartenstein die vier Modellregionen bekannt:

  • Ferienregion Reutte und der Verein Naturpark Tiroler Lech
  • Montafon
  • Steirisches Thermenland
  • Region Wörthersee

    Gesucht wurden bereitwillige Tourismusregionen, die sowohl geografisch als auch thematisch einen repräsentativen Querschnitt der österreichischen Tourismuslandschaft darstellen und denen es gelang, die Jury von den Tourismus-Konzepten zu überzeugen. Im Mittelpunkt des Vorhabens standen die Themen Innovation, Saisonverlängerung und Nachhaltigkeit. "Die Teilnahme von 30 Regionen unterstreicht das große Interesse an dieser Initiative", so Bartenstein.

    Impulse für die Tourismuswirtschaft

    Die ausgewählten Regionen sollen sich mit Unterstützung des Wirtschaftsministers bis Ende 2009 zu vorbildhaften Modellregionen entwickeln. Die Ergebnisse und Erfahrungen werden in einem Abschlussbericht zusammengefasst und auch anderen Regionen zur Verfügung gestellt.

  • Verfasser: Marlies Nadlinger (marlies.nadlinger@gemeindebund.gv.at)



    Feedback

    Vorname :
    Nachname :
    Betreff :
    Feedback :
    *Rückmeldung :

    Wünschen Sie eine Rückmeldung, dann geben Sie hier eine E-Mailadresse oder Telefonnummer an.
    *Sicherheitsabfrage :


     Wie bewerten Sie diesen Artikel?

     sehr informativ neutral kaum informativ



     | Artikel per Email verschicken


    Haben Sie eine Frage zu österreichs Gemeinden?

    Schwerpunkte


    .