English | Française
SUCHE


STARTSEITELINKSIMPRESSUMKONTAKT
Vertrauen der Bürger durch Kompetenz der Gemeinden

15.09.2008
Ergänzend zur Umfrage unter den österreichischen Kommunalpolitiker/innen ließ der Gemeindebund vom renommierten Marktforschungsinstitut OGM in drei Fragen die Stimmung in der Bevölkerung abtesten. Befragt wurden insgesamt 502 Personen, die Umfrage ist repräsentativ.

Unmittelbar vor der Nationalratswahl ist die Stimmung unter den Österreicherinnen und Österreichern nicht besonders gut. Nur 14 Prozent der Befragten glauben, dass die allgemeine Situation nach den Wahlen besser wird. Immerhin glauben aber auch nur acht Prozent, dass sich die Dinge verschlechtern werden. Der überwiegende Anteil der Menschen, nämlich 75 Prozent, glaubt, dass es keine Veränderung geben wird.

Mag. Karin Cvrtila

Auch im Pflege- und Betreuungsbereich für ältere Mitbürger/innen liegen die Gemeinden ganz vorne. 36 Prozent meinen, die Gemeinde kümmert sich am besten um ältere Menschen. 31 Prozent sehen diese Aufgabe am besten bei ihrem Bundesland aufgehoben, 22 Prozent beim Bund.

Überraschend ist das Ergebnis im Bereich des Öffentlichen Nahverkehrs. Nach Ansicht von 38 Prozent der Menschen sollte die Zuständigkeit dafür beim Bundesland liegen. 24 Prozent meinen, das soll die Gemeinde erledigen, 23 Prozent sehen hier den Bund in der Verantwortung.

Höchstes Vertrauen der Bürger liegt beim Gemeindeoberhaupt

Am eindeutigsten wird die Frage beantwortet, welche Ebene am effizientesten und bürgernächsten arbeitet und daher das höchste Vertrauen genießt. Nur acht Prozent vertrauen den Bundespolitikern am ehesten. Viel besser ist dieser Wert schon bei den Landespolitikern (20 Prozent). Unangefochten an der Spitze des Vertrauensindex stehen jedoch die heimischen Bürgermeister/innen. 57 Prozent glauben, dass die Ortschefs am effizientesten und glaubwürdigsten sind.

„Naturgemäß überrascht uns dieses Ergebnis nicht sehr“, so Gemeindebund-Präsident Bgm. Helmut Mödlhammer. „Wir wissen seit langem, dass die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister das höchste Vertrauen genießen, nun wissen wir unsere Ansicht auch durch eine objektive Umfrage bestätigt.“


Verfasser: Marlies Nadlinger/ Daniel Kosak (marlies.nadlinger@gemeindebund.gv.at)



Feedback

Vorname :
Nachname :
Betreff :
Feedback :
*Rückmeldung :

Wünschen Sie eine Rückmeldung, dann geben Sie hier eine E-Mailadresse oder Telefonnummer an.
*Sicherheitsabfrage :


 Wie bewerten Sie diesen Artikel?

 sehr informativ neutral kaum informativ



 | Artikel per Email verschicken


Haben Sie eine Frage zu österreichs Gemeinden?

Schwerpunkte


.