English | Française
SUCHE


STARTSEITELINKSIMPRESSUMKONTAKT
Melden Sie sich zum BBG-Info-Day an

23.03.2009
Die Bundesbeschaffung (BBG) lädt alle Vertreter der österreichischen Gemeinden zu einer Informationsveranstaltung am 2. April 2009 in Saalfelden (Salzburg) ein. Die Veranstaltung steht unter dem Motto "Nutzen.Leben - Gemeinden.Bewegen". Dabei kann auch eine große Palette an Kommunalfahrzeugen direkt am Testgelände ausprobiert werden. Melden Sie sich an, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Die Veranstaltung findet auf dem ÖAMTC-Testgelände Saalfelden/Brandlhof in Salzburg statt. Neben Produkten wie Arbeitskleidung werden auch Nutzfahrzeuge (Traktoren von Steyr, Unimog, diverse Elektroschlepper usw.) vorgestellt. Auf dem Gelände sind auch Testfahrten mit den vorgestellten Fahrzeugen möglich.

Die Veranstaltung im Detail:

Termin Donnerstag, 2. April 2009
Dauer 9:00 - 17:00
Veranstaltungstyp BBG-InfoDay
Methoden Präsentation, Testfahren, Vortrag, Ausstellung
Teilnehmerkreis Bund, Länder, Gemeinden, Ausgegliederte Unternehmen
Teilnehmerbeitrag Frei
Veranstaltungsort Hotel Gut Brandlhof, Hohlwegen 4, 5760 Saalfelden
Leiter der Veranstaltung Clemens Richter (Einkäufer Mobilität)
Anmeldung Hier können sie sich anmelden
Hinweis Anmeldeschluss ist der 25. März 2009

Weitere Hinweise:

Clemens Richter

Telefon: +43/1/245 70-332

E-Mail: clemens.richter@bbg.gv.at

Über 700 Gemeinden sind Partner der BBG

Bereits mehr als 700 Gemeinden haben eine Partnerschaft mit der Bundesbeschaffung abgeschlossen. Für eine Zusammenarbeit reicht die Unterzeichnung einer Grundsatzvereinbarung. Damit haben die Gemeinden Zugang zu fast 1.000 Verträgen und mehr als 400.000 Produkten, von EDV über Energie bis zu Fahrzeugen. Die Gemeinden können ihren Bedarf kostengünstig und ohne eigenes Vergabeverfahren abdecken.

Bestellung von Produkten über Internet
Neben Nutzfahrzeugen bietet die BBG auch Arbeitskleidung an.

Als Einkaufsdienstleister der Republik Österreich bietet die BBG der öffentlichen Hand ein ganzes Bündel an diversen Serviceleistungen - von elektronischen Einkaufstools wie dem e-Shop über die Durchführung von Projekten im besonderen Auftrag bis hin zur vergaberechtlichen Beratung und Veranstaltungen des BBG-Forums.

Über den e-Shop können mehr als 330.000 Artikel online bestellt werden und somit eine enorme Bedeutung für die öffentlichen Verwaltung. Es kann beinahe alles bestellt werden, was öffentliche Stellen gerade benötigen, sei es ein Kugelschreiber, ein Auto oder ein Schreibtisch.

Beratung bei Ausschreibungsprojekten

Für vergaberechtliche Erstauskünfte und besondere Vergabevorhaben hat die BBG ein eigenes Vergabekompetenzcenter (VKC) eingerichtet. Es bietet Beratung und Kostenvoranschläge für Ausschreibungsprojekte und vermittelt die dazu notwendige Experten. Das VKC wird von den Vergabejuristen der Bundesbeschaffung betreut.




Verfasser: Andreas Cavar (volontaer@gemeindebund.gv.at)


 weiterführende Links

Wollen sie BBG-Kunde werden?
Angebote für Gemeinden
E-shop der Bundesbeschaffung (BBG)
Die Bundesbeschaffung (BBG)
Anmeldung für den InfoDay




Feedback

Vorname :
Nachname :
Betreff :
Feedback :
*Rückmeldung :

Wünschen Sie eine Rückmeldung, dann geben Sie hier eine E-Mailadresse oder Telefonnummer an.
*Sicherheitsabfrage :


 Wie bewerten Sie diesen Artikel?

 sehr informativ neutral kaum informativ



 | Artikel per Email verschicken


Haben Sie eine Frage zu österreichs Gemeinden?

Schwerpunkte


.