English | Française
SUCHE


STARTSEITELINKSIMPRESSUMKONTAKT
"Public Management"-Lehrgang startet in Krems

23.03.2009
Die Donau-Universität Krems startet in ihrem Center for European Public Administration (CEPA) im April 2009 einen neuen Lehrgang mit dem Schwerpunkt auf Themen der Gemeindeverwaltung. Das Studium "Public Management" ist berufsbegleitend und soll Fertigkeiten und Fähigkeiten vermitteln, um die Herausforderungen für die kommunale Verwaltung zu bewältigen.

Der Lehrgang wird in Kooperation mit der Kommunalakademie Niederösterreich und der Unterstützung durch die HYPO Investmentbank AG durchgeführt. In den vergangenen Jahren konnte die CEPA zahlreiche regionale und internationale Forschungsprojekte umsetzen. Die Universität Krems ist in den letzten Jahren zu einem wichtigen Partner für lokale Behörden und europäische Institutionen geworden.

Kooperation ist ein "Meilenstein"

Für Christine Leitner, die Leiterin des CEPA, ist die Zusammenarbeit mit Ausbildungseinrichtungen wie der Niederösterreichischen Kommunalakademie, ein Meilenstein. Die Kommunalakademie Niederösterreich ist federführend in der Aus- und Weiterbildung für niederösterreichische Gemeinden. Durch die Kooperation soll diese Position weiter gestärkt werden.

Details zum neuen Lehrgang:

Ziel des Lehrgangs Das neue Certified Programm "Public Management" wird im April 2009 starten und zielt darauf ab, Fertigkeiten und Fähigkeiten zu vermitteln, um die Herausforderungen für die kommunale Verwaltung zu bewältigen. Der Lehrgang stellt eine Weiterentwicklung des "Führungskräftelehrgangs für Gemeindebedienstete" der Kommunalakademie Niederösterreich dar.
Angebot
  • Die Teilnehmer lernen strategische und operative Managementkonzepte und -instrumente sowie deren Anwendung kennen.
  • Die Teilnehmer erfahren wie sie aktiv an der Europäischen Integration mitarbeiten und dabei die Entwicklungen der Informations- und Kommunikationstechnologie nutzbar machen.
Zielgruppe Der Lehrgang soll Führungskräfte und angehende Führungskräfte in der kommunalen Verwaltung sowie in verwaltungsnahen Bereichen und Gemeindeverbänden ansprechen.
Kosten

Für TeilnehmerInnen aus NÖ Gemeinden: 1.990 Euro

Für TeilnehmerInnen von anderen Institutionen: 2.990 Euro

Kontakt und Anmeldung Gerlinde Ecker
Telefon: 43/2732 893-2471
Fax: 43/2732 893-4000
E-Mail: gerlinde.ecker@donau-uni.ac.at

Nähere Details zum Lehrgang sowie Anmeldung finden sie unter "weitere Information(en)".


Verfasser: Andreas Cavar (volontaer@gemeindebund.gv.at)



Feedback

Vorname :
Nachname :
Betreff :
Feedback :
*Rückmeldung :

Wünschen Sie eine Rückmeldung, dann geben Sie hier eine E-Mailadresse oder Telefonnummer an.
*Sicherheitsabfrage :


 Wie bewerten Sie diesen Artikel?

 sehr informativ neutral kaum informativ



 | Artikel per Email verschicken


Haben Sie eine Frage zu österreichs Gemeinden?

Schwerpunkte


.