English | Française
SUCHE


STARTSEITELINKSIMPRESSUMKONTAKT
Wie ist eine bessere Orientierung im Gesetzesdschungel möglich?

13.05.2009
Am 28. Mai und 8. Juni 2009 findet eine Veranstaltung zum Thema "Orientierung im Gesetzesdschungel für die kommunale Politik und Verwaltung" in Anif (Salzburg) statt. Dort werden wichtige Richtlinien, Gesetze und Verordnungen aufgezeigt, die eine große Herausforderung an die kommunalen Verantwortungsträger darstellen.
 

Keine andere Verwaltungsebene verfügt über einen so umfangreichen und vielfältigen Aufgabenbereich wie Österreichs Städte und Gemeinden. Aus diesem Grund veranstaltet der Salzburger Gemeindeverband, in Kooperation mit den Universitäten Salzburg und Graz sowie dem Steiermärkischen Gemeindebund, das Seminar "Orientierung im Gesetzesdschungel für die kommunale Politik und Verwaltung". 

Praxisnah und übersichtlich durch den Gesetzesdschungel

Ziel ist es, praxisnah, übersichtlich und vor allem verständlich die wichtigsten und aktuellsten Wegweiser für die konkrete Arbeit in der Gemeinde herauszufiltern und vorzustellen: Beginnend von aktuellen Kommentaren zum Gemeinderecht, praxisorientierten Zeitschriften und Schriftenreihen bis hin zu den besten Rechtsdatenbanken.

1. Termin 28. Mai 2009, 13:00 Uhr
Ort Veranstaltungssaal der Gemeinde Anif
2. Termin 8. Juni 2009, 13:00 Uhr
Ort Europasaal der Wirtschaftskammer, Körblergasse 111-113

Die Anmeldung für beide Termine ist noch bis 15. Mai 2009 mittels Anmeldeformular (sh. "weitere Information[en]") beim Salzburger Gemeindeverband möglich.

Alle Interessenten können sich unter folgender Adresse anmelden:
E-mail: gemeindeverband@salzburg .at
Fax: 0662/622325-16

Verfasser: Marlies Nadlinger (marlies.nadlinger@gemeindebund.gv.at)


 verfügbare Downloads

Anmeldung für die Veranstaltung Orientierung im Gesetzesdschungel am 28.Mai und 8.Juni 2009 (Doc; 36 KB)




Feedback

Vorname :
Nachname :
Betreff :
Feedback :
*Rückmeldung :

Wünschen Sie eine Rückmeldung, dann geben Sie hier eine E-Mailadresse oder Telefonnummer an.
*Sicherheitsabfrage :


 Wie bewerten Sie diesen Artikel?

 sehr informativ neutral kaum informativ



 | Artikel per Email verschicken


Haben Sie eine Frage zu österreichs Gemeinden?

Schwerpunkte


.