English | Française
SUCHE


STARTSEITELINKSIMPRESSUMKONTAKT
Einladung zum Gemeindebund-Symposium: Verpflichtendes Vorschul- oder Kindergartenjahr

20.10.2009
Die Kommunalwissenschaftliche Gesellschaft lädt herzlich zum wissenschaftlichen Symposium am 5. November 2009 ein. Dabei werden die Rahmenbedingungen und Auswirkungen des verpflichtenden Vorschul- und Kindergartenjahr erläutert sowie der kommunale Wissenschaftspreis verliehen. Anmeldungen sind noch bis 23. Oktober 2009 möglich.

Die Kommunalwissenschaftliche Gesellschaft, eine Initiative des Österreichischen Gemeindebundes und des Österreichischen Städtebundes gemeinsam mit dem Manz-Verlag, veranstaltet ihr erstes Symposium.

Themen sind die Rahmenbedingungen und Auswirkungen des verpflichtenden Vorschul- und Kindergartenjahres für die Gemeinden. Gerade die Betreuung und pädagogische Lehre im Vorschulalter wirft für die Gemeinden eine Reihe von Veränderungen auf. Bei diesem Symposium berichten und diskutieren ExpertInnen über die Folgen dieses Wandels. Im Rahmen des Symposiums wird auch der "Preis der Kommunen", der Wissenschaftspreis des Gemeindebundes für besonders gute universitäre Arbeiten mit Gemeinderelevanz verliehen.

Der Österreichische Gemeindebund lädt die heimischen Gemeindevertreter sehr herzlich zu diesem großen Symposium ein.

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 5. November 2009, von 10 bis 16:30 Uhr im Wappensaal des Wiener Rathauses/ Zugang Feststiege 2 (Friedrich-Schmidt Platz 1, 1010 Wien) statt.

Programm

10:00 bis 10:30 Uhr

Begrüßung durch die Präsidenten des Österreichischen Städtbeundes Bgm. Dr. Michael Häupl und des Österreichischen Gemeindebundes Bgm. Helmut Mödlhammer

Tagungsvorsitz:
Univ.-Prof. Dr. Eveline Artmann und Univ.-Prof. DDr. Michael Potacs
10:30 bis 11:20 Uhr

Verfassungsrechtliche Grundlagen
o. Univ.-Prof. Dr. Karl Weber
Institut für Öffentliches Recht, Staats- und Verwaltungslehre, Universität Innsbruck

11:20 bis 12:00 Uhr

Diskussion

12:00 bis 13:00 Uhr Mittagsempfang

13:00 bis 13:30 Uhr

Verleihung des kommunalen Wissenschaftspreis
Bericht der Jury durch Herrn Univ.-Prof. Dr. Reinhard Resch
Preisverleihung durch die Präsidenten des Österreichischen Städtebundes Häupl und des Österreichsichen Gemeindebundes Mödlhammer
Tagungsvorsitz:
Univ.-Prof. MMMag. Dr. Barbara Leitl-Staudinger und o. Univ.-Prof. Dkfm. Dr. Josef Mugler
13:30 bis 14:00 Uhr Auswirkungen eines verpflichtenden Kindergartenjahres auf den Finanzausgleich
Ass.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Johannes Bröthaler
Department für Raumentwicklung, Infrastruktur- und Umweltplanung, Technische Universität Wien
14:00 bis 14:30 Uhr Kaffeepause
14:30 bis 15:20 Uhr Wirtschaftsrechtliche Rahmenbedingungen für Kinderbetreuung durch Gemeinden
Univ.-Prof. Dr. Arno Kahl
Institut für Öffentliches Recht, Staats- und Verwaltungslehre, Universität Innsbruck
15:20 bis 15:50 Uhr

Institutionelle Rahmenbedingungen für Vorschule und Kindergärten
Dr. Barbara Trixner
Leiterin des Kindergarten- und Hortreferats im Amt der OÖ. Landesregierung

Ab 15:50 Uhr

Diskussion

Voraussichtliches Ende der Veranstaltung 16:30 Uhr

Die Plätze werden nach Einlagen der Anmeldung vergeben. Die Teilnahme am Symposium ist kostenlos.

Bis 23. Oktober 2009 sind noch Anmeldungen unter folgender Kontaktadresse möglich:

E-Mail: netzwerk@manz.at
Frau Buchinger/ Frau Wala
Telefonnummer: 01/ 531 61 119




Feedback

Vorname :
Nachname :
Betreff :
Feedback :
*Rückmeldung :

Wünschen Sie eine Rückmeldung, dann geben Sie hier eine E-Mailadresse oder Telefonnummer an.
*Sicherheitsabfrage :


 Wie bewerten Sie diesen Artikel?

 sehr informativ neutral kaum informativ



 | Artikel per Email verschicken


Haben Sie eine Frage zu österreichs Gemeinden?

Schwerpunkte


.