Die wichtigsten Schlagzeilen vom 14.3.2013

Spekulationsverbot liegt weiter auf Eis

Ein Beschluss in der Nationalratssitzung im März ist eher unwahrscheinlich. Grüne und FPÖ betonen, dass es derzeit keine Verhandlungen zur Verankerung des Spekulationsverbots in der Verfassung gibt. ÖVP-Nationalratsabgeordneter Günther Stummvoll sieht auch im April noch Gelegenheit, um dies zu beschließen.
Lesen Sie hier den Bericht m Wirtschaftblatt
(Presse, Wirtschaftsblatt)

LH Platter: Schulen in Länderhand

"Ich trete dafür ein, dass die Verwaltung, die Ausstattung und die Errichtung aller Schulen in die Hände der Länder kommt", sagte Tirols Landeshauptmann Günther Platter.
Lesen Sie hier den Bericht in der Wiener Zeitung
(Standard, Wiener Zeitung)

Demokratiepaket im Innenausschuss abgesegnet

Vorzugsstimmen sollen künftig auch bei Nationalratswahlen mehr Gewicht bekommen. Der Innenausschuss des Nationalrats hat am Mittwoch den ersten Teil des Demokratiepakets abgesegnet.
Lesen Sie hier den Bericht in der Wiener Zeitung
(Wiener Zeitung, Salzburger Nachrichten)

Groß-Siegharts: Schwierige Suche nach Nachfolger für Maurice Androsch

Maurice Androsch ist in die Spitze des Landes Niederösterreich aufgestiegen. Sein bisheriges Amt als Bürgermeister der Waldviertler Gemeinde Groß-Siegharts ist aber mit dem neuen Posten als Landesrat unvereinbar. In Groß-Siegharts gestaltet sich die Suche nach einem geeigneten Nachfolger jedoch schwierig. Die erste Sitzung am Montagabend blieb ohne Entscheidung.
Lesen Sie hier den Bericht im Kurier
(Kurier)

EU-Parlament: Österreich verliert ab 2014 einen Sitz

Erst im vergangenen Jahr hatte Österreich zwei zusätzliche EU-Parlamentssitze erhalten, ab 2014 wird einer davon wieder gestrichen. Gründe dafür sind der Lissabon Vertrag, sowie der Beitritt Kroatiens. Nicht nur Österreich, sondern auch alle anderen Mitgliedstaaten verlieren einen oder mehrere Sitze.
Lesen Sie hier den Bericht in der Presse
(Alle Medien)

Neue Berichte auf www.kommunalnet.at


Bitte beachten Sie, dass der Zugang zu kommunalnet.at nur mit gültigem Login und Passwort möglich ist.