Die wichtigsten Schlagzeilen vom 19.3.2013

Spekulationsverbot vor Beschluss im Nationalrat

Das Spekulationsverbot für Bund, Länder und Gemeinden wird mit großer Wahrscheinlichkeit am Mittwoch im Nationalrat beschlossen. Die Zweidrittel-Mehrheit, durch die das Verbot in den Verfassungsrang erhoben werden soll, scheint durch die Zustimmung der FPÖ gesichert.
Lesen Sie hier den Bericht in der Wiener Zeitung
(alle Medien)

Neue Berichte auf www.kommunalnet.at


Bitte beachten Sie, dass der Zugang zu kommunalnet.at nur mit gültigem Login und Passwort möglich ist.