Die wichtigsten Schlagzeilen vom 13.5.2013

Verhandlungen um Lockerung des Amtsgeheimnis stocken

In 90 Ländern können Steuerzahlen inzwischen Einsicht in Dokumente des Staates bzw. der Verwaltung nehmen. Auch in Österreich gibt es Bestrebungen, das Amtsgeheimnis zu lockern. Doch die Verhandlungen darüber gestalten sich zäh.
Lesen Sie hier den Bericht in den Salzburger Nachrichten
(Salzburger Nachrichten)


In 90 Ländern können Steuerzahlen inzwischen Einsicht in Dokumente des Staates bzw. der Verwaltung nehmen. Auch in Österreich gibt es Bestrebungen, das Amtsgeheimnis zu lockern. Doch die Verhandlungen darüber gestalten sich zäh.
Lesen Sie hier den Bericht in den Salzburger Nachrichten
(Salzburger Nachrichten)

Neuer Bürgermeister in Schildorn (OÖ)

In Schildorn im Innviertel wurde am Sonntag der Bürgermeister gewählt. Vor zwei Wochen verpasste der Kandidat der ÖVP, Wolfgang Moser, knapp die absolute Mehrheit. Diesmal erhielt er 63,13 Prozent der Stimmen.
Lesen Sie hier den Bericht auf orf.at
(ORF)

Eine Gemeinde mit nur einer Partei

In der oberösterreichischen Gemeinde St. Radegund ist der Gemeinderat monokolor. Es gibt ausschließlich ÖVP-Gemeinderäte. Die Politik treibt dort dennoch nicht nur schwarze Blüten. Und einig ist man sich auch nicht immer.
Lesen Sie hier die Reportage in den Oberösterreichischen Nachrichten
(Oberösterreichische Nachrichten)