Die wichtigsten Schlagzeilen vom 15.7.2013

Ein Drittel aller Dayli-Filialen wird geschlossen

355 Dayli-Filialen sollen geschlossen werden, mehr als 1.200 Menschen verlieren ihre Jobs. Findet sich bis Ende Juli kein neuer Investor, dann droht auch den anderen Filialen das Aus.
Lesen Sie hier den Bericht in der Kronenzeitung
(alle Medien)

Post- und Telekom-Personal für Schulen?

Mitarbeiter, die bei Post und Telekom nicht mehr gebraucht werden, könnten künftig die Lehrer an Österreichs Schulen entlasten. Wenn es nach Ministerin Heinisch-Hosek geht, könnten sie als Schulwarte oder Sekretariatskräfte zum Einsatz kommen.
Lesen Sie hier den Bericht im Kurier
(Kurier)

Große Unterschiede bei Musikschulen

In Wien müssen private Vereine einspringen, um Musikschulen zu betreiben, die Wartelisten in den öffentlichen sind lang. In anderen Bundesländern ist das Musikschulwesen teils sehr unterschiedlich geregelt.
Lesen Sie hier den Bericht im Standard
(Der Standard)

Neue Berichte auf www.kommunalnet.at


Bitte beachten Sie, dass der Zugang zu kommunalnet.at nur mit gültigem Login und Passwort möglich ist.