Die wichtigsten Schlagzeilen vom 16.7.2013

Keine Postler für Pflichtschulen

Schon mehr als 600 Postbeamte sind in anderen Bereichen tätig, etwa bei der Polizei oder der Finanzverwaltung. Mit guten Erfolgen. Nun sollen sie auch als Hilfskräfte für Schulen abgestellt werden können, wenn es nach Beamtenministerin Heinisch-Hosek geht. Allerdings nur für Bundesschulen. Gemeindebund-Präsident Mödlhammer fordert hingegen mehr pädagogisches Personal.
Lesen Sie hier den Bericht in den Salzburger Nachrichten
Lesen Sie hier den Bericht in der Wiener Zeitung
(Wiener Zeitung)

Zuwanderung steigt deutlich an

Österreichs Bevölkerungszahl wächst stärker als gedacht ? und das so gut wie ausschließlich durch Zuwanderung. Gleich um mehr als 40 Prozent schnellte der Wanderungssaldo im vergangenen Jahr in die Höhe. 2012 zogen um 43.797 Personen mehr zu als weg (2011: 30.705). Erstmals kommen aus Ungarn die meisten Zuzüge.
Lesen Sie hier den Bericht im Standard
Lesen Sie hier den Bericht in den Salzburger Nachrichten
(alle Medien)

Neue Berichte auf www.kommunalnet.at


Bitte beachten Sie, dass der Zugang zu kommunalnet.at nur mit gültigem Login und Passwort möglich ist.