Die wichtigsten Schlagzeilen vom 15.1.2014

Vier Mondsee-Gemeinden wollen freiwillig fusionieren

Vier Gemeinden rund um den Mondsee in Oberösterreich wollen sich zu einer Großgemeinde vereinen. Mondsee, St. Lorenz, Innerschwand und Tiefgraben arbeiten bereits seit langem intensiv zusammen. Nach umfassender Information soll die Bevölkerung der vier Kommunen über eine Verschmelzung entscheiden.
Lesen Sie hier den Bericht auf orf.at
(ORF)

Nur wenige Frauen treten bei Salzburger Bgm-Wahlen an

Frauen haben in der Gemeindepolitik einen schweren Stand. Nur wenige haben bei der Gemeinderatswahl in Salzburg eine realistische Chance auf das höchste Amt im Ort.
Lesen Sie hier den Bericht in den Salzburger Nachrichten
(Salzburger Nachrichten)

Salzburger ÖVP-Bürgermeister sind sauer auf die Bundespolitik

Die Bürgermeister der ÖVP in Salzburg sind auf Bundespolitik und Bundespartei schlecht zu sprechen. Die Bundespolitik sei ostlastig, Bürgermeister würden nicht gehört, die Richtungswechsel den Menschen nicht mehr erklärbar. Die Ortschefs müssten dafür bei der Bevölkerung aber oft den Kopf hinhalten.
Lesen Sie hier den Bericht in den Salzburger Nachrichten
(Salzburger Nachrichten)

Wie man selbst eine Schule gründet

Wer der Debatten über das öffentliche Schulsystem überdrüssig ist, kann selbst zum Schulgründer werden. Wer ein pädagogisches Konzept hat, benötigt eigentlich nur noch das richtige Gebäude – und ein wenig Biss.
Lesen Sie hier den Bericht in der Presse
(Die Presse)

Neue Berichte auf www.kommunalnet.at


Bitte beachten Sie, dass der Zugang zu kommunalnet.at nur mit gültigem Login und Passwort möglich ist.