Die wichtigsten Schlagzeilen vom 11.7.2014

EU tadelt Österreich für Öko-Gesetze

In Umweltangelegenheiten inszeniert sich Österreich gerne als Musterland. Aus Sicht der EU-Kommission bekommt dieses Bild aber zunehmend Kratzer. Abermals schickt Brüssel ein Mahnschreiben an die Republik wegen Säumigkeit in Umweltfragen. Es ist dies bereits das fünfte Vertragsverletzungsverfahren, das die EU aus diesem Grund gegen Österreich führt.
Lesen Sie hier den Bericht in der Kleinen Zeitung
(Kleine Zeitung)

EU will heimische Skischulen öffnen

Die EU-Kommission droht Österreich mit einer Klage vor dem EU-Gerichtshof, wenn Beschränkungen für Skilehrer aus anderen EU-Staaten nicht aufgehoben werden. Die Kritik der EU bezieht sich vor allem auf Hürden in Tirol und der Steiermark.
Lesen Sie hier den Bericht im Standard
Lesen Sie hier den Bericht auf orf.at
(Der Standard, ORF)

Neue Berichte auf www.kommunalnet.at


Bitte beachten Sie, dass der Zugang zu kommunalnet.at nur mit gültigem Login und Passwort möglich ist.