Die wichtigsten Schlagzeilen vom 21.8.2014

Annäherung: Regierungsparteien können sich Steuerreform in Etappen vorstellen

Die beiden Regierungsparteien scheinen sich bei den Planungen für eine Steuerreform anzunähern. Beide Parteien können sich nun schrittweise Reformschritte vorstellen, wenngleich die Gegenfinanzierung für eine Entlasung weiterhin unklar ist. Heute hat Oberösterreichs LH Pühringer erstmals eine Millionärssteuer nicht ausgeschlossen. StS Danninger wiederum will den Ländern Steuerhoheit übertragen.
Lesen Sie hier den Bericht in den Oberösterreichischen Nachrichten
Lesen Sie hier den Bericht auf Ö1
Lesen Sie hier den Bericht in der Presse
(ORF, Oberösterreichische Nachrichten)

Tirol baut Kinderbetreuung aus

Mit der neuen Bund-Ländervereinbarung soll die Kinderbetreuung ausgebaut werden. Drei Viertel der Tiroler Kindergärten schließen vor 16.30 Uhr, nur jedes vierte Kind unter drei Jahren findet einen Betreuungsplatz. Ferienzeiten bereiten vielen Tiroler Eltern immer noch Kopfzerbrechen.
Lesen Sie hier den Bericht auf orf.at
(ORF)

Vbg: Feuerwehr setzt auf Frauen und Gasteinsatzkräfte

Mit dem verstärkten Einsatz von Frauen und Gastfeuerwehrmännern wollen die Feuerwehren dem Engpass an Einsatzkräften unter der Woche entgegenwirken. Gerade untertags ist die Sicherstellung der Alarmbereitschaft immer wieder ein Problem.
Lesen Sie hier den Bericht auf orf.at
(ORF)

Neue Berichte auf www.kommunalnet.at


Bitte beachten Sie, dass der Zugang zu kommunalnet.at nur mit gültigem Login und Passwort möglich ist.